Geneva Lee – Now and Forever Weil ich dich liebe

*Rezensionsexemplar*

Mit Now and Forever habe ich mein erstes Buch von Geneva Lee gelesen. Von der Autorin hatte ich bereits mehrere ältere Bücher auf meiner Leseliste und konnte mich nun durch ihren neuesten Roman von ihrem Schreibstil überzeugen.

Allgemeine Informationen

Titel: Now and Forever – Weil ich dich liebe
Seitenzahl: 384
Buchreihe: Girls in love
Band: 1
Autor: Geneva Lee
Genre: New Adult Roman
Verlag: Blanvalet
Kosten: 12,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 17. September 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Now and forever“

Lesbarkeit / Einteilung – Mit insgesamt 29 Kapiteln haben wir wieder ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Im Durchschnitt bedeutet das mehr als 13 Seiten pro Kapitel. Wer mich kennt, weiß, dass mir eine Kapitellänge von 10-15 Seiten am liebsten ist. Auch der Schreibstil von Geneva Lee hat mir sehr gut gefallen.

Die Story – Jilian ist anders, als die meisten Mädchen in ihrem Alter. Sie weiß, dass sie keine große Zukunft vor sich hat und ihr Leben alles andere als Normal ist. Bei Jungs geht es ihr für gewöhnlich nur um schnelle Abenteuer. Nur keine Bindung eingehen ist ihre Devise. Bis sie auf Liam trifft. Dieser macht zur Zeit ein Auslandssemester an Jilians Uni und  ihm gefällt Jilians Einstellung so gar nicht und lässt sich nicht von ihr abschütteln.

Fazit zu „Now and Forever“

Ich bin wirklich begeistert von dem Buch. Ich habe es in kürzester Zeit gelesen. Die Story ist ziemlich beeindruckend, vor allem, weil Jilian mit einer Krankheit zu kämpfen hat, die nicht wirklich verbreitet ist. Das sensibilisiert einen persönlich nochmal und zeigt einem selbst, wie gut es einem doch geht. Neben Jilian sind auch die weiteren Hauptcharaktere wie Liam und ihre besten Freundinnen tolle Charaktere.

Wieder ein Buch, dass mir viel zu gut gefallen hat. Daher auch hierfür 5 Sterne!

Habt ihr Bücher, die ihr mir von Geneva Lee empfehlen könnt?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Advertisements

Kiera Cass – Selection: Die Krone (Band 5)

Nachdem ich mir Band 1-3 von Selection als Taschenbuch geholt hatte vor zwei Jahren musste ich nun auf die letzten beiden Bände warten. Mit „Die Kronprinzessin“ kam letztes Jahr im Herbst der vierte Band und nun auch endlich mit „Die Krone“ der fünfte Band von Selection heraus. Nun fehlen in meiner Selection Sammlung nur mehr die beiden Selection Stories Bände.

Allgemeine Informationen

Titel: Selection – Die Krone
Seitenzahl: 352
Buchreihe: Selection
Band: 5
Autor: Kiera Cass
Genre: Roman
Verlag: Fischer
Kosten: 9,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 26. September 2018 (als Taschenbuch)

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Selection – Die Krone“

Lesbarkeit / Einteilung – Die Selection Bücher sind alle in relativ gleich lange Kapitel eingeteilt, die nacheinander spielen. Somit geschehen die Handlungen alle in Reihenfolge und sind leicht nachzuvollziehen. Es gibt keine großen Gedankensprünge, was das Buch wirklich leicht und angenehm zu lesen macht. Leider sind die Kapitel im letzten Buch mit weniger als 10 Seiten im Schnitt nicht gerade lang, was mich stört, da ich mir das Buch so schlecht einteilen kann.

Achtung Spoiler Gefahr!!!

Die Story – Das Casting ist im vollen Gang und Eadlyn muss zusehen, dass sie sich für einen Bewerber entscheidet. Sie reduziert die Bewerbermenge aufgrund politischer & Familiärer Ereignisse drastisch. Zum Ende des Castings wird es dann nochmal spannend, da sich ein lange verschollener Bekannter von Eadlyn anfängt einzumischen. Doch Eadlyn trifft ihre Entscheidung, zwar schnell, aber mit bedacht. Doch findet sie so ihre wahre Liebe?

Fazit zu „Selection – Die Krone“

Der letzte Band der Buchreihe. Ich habe sie mit einem Lächeln beendet. Denn ich hatte schon in Band 4 so ein Gefühl, für wen Eadlyns Herz schlägt. Und mein Gefühl hat mich keinesfalls enttäuscht. Ich habe das Buch wie auch die anderen Bände zuvor regelrecht verschlungen. Denn es machte einfach Spaß zu lesen und ich war so gespannt, für wen sie sich letzten Endes entscheidet.

Von mir gibt es hier wieder volle 5 Sterne, da es genauso weiterging, wie ich es mir gewünscht habe.

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Eithne Shortall – Liebe in Reihe 27

*Rezensionsexemplar* 

Eine Check-In Schalter Mitarbeiterin macht es sich zur Aufgabe Singles in Reihe 27 zu verkuppeln. Eine interessante Idee, die mich direkt interessiert hat, als ich den Buchrücken gelesen habe. Doch hält das Buch wirklich dem Stand? Ich habe „Liebe in Reihe 27“ von Eithne Shortall gelesen und stelle es euch nun vor.

Allgemeine Informationen

Titel: Liebe in Reihe 27
Autor: Eithne Shortall
Seitenzahl: 384
Genre: Roman
Verlag: Diana Verlag
Kosten: 9,99 € als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 11. Juni 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Klappentext –Nach einem abgebrochenen Studium und einer unglücklichen Liebe in Berlin arbeitet Cora am Flughafen London Heathrow. Durch die erfolgreiche Verkupplung einer Freundin hat sie kürzlich den Amor für dich entdeckt. Da spielt ihr der Zufall in die Hände: Aufgrund einer technischen Panne müssen alle Passagiere direkt am Schalter einchecken. Hat Cora ein potenzielles Traumpaar ausgemacht, platziert sie es in Reihe 27. Ihr Spion in der Luft ist Stewardess Nancy, die nach Abflug die romantische Reise arrangiert. Nancy ersucht auch Cora Dates mit dem schüchternen Securitychef Charlie zu bewegen. Doch Cora ist viel zu beschäftigt damit, in luftiger Höhe die Funken fliegen zu lassen und den geheimnisvollen Vielflieger Aiden zu entschlüsseln. Ist die Liebe, an die sie für sich selbst nicht mehr glaubt, womöglich direkt vor ihrer Nase gelandet?

Meine Meinung zu „Liebe in Reihe 27“

Einteilung / Lesbarkeit – Das Buch hat insgesamt 384 Seiten, diese sind in insgesamt 27 Kapitel unterteilt. Wobei es ein Kapitel 27A und 27B gibt. Das finde ich aufgrund der Sitzplätze 27A & B die Cora zum Verkuppeln nutzt ziemlich toll. Auch die Kapitellänge ist gut. Die Kapitel sind alle um die 15 Seiten lang, was ich super finde, da man sich das Buch so gut einteilen kann.

Die Story – Cora ist ein toller Hauptcharakter. Das hat mir ziemlich gut gefallen. Doch leider gibt es zu viele kleine Abstecher von der eigenen Geschichte. Es wechseln sich quasi die Kapitel um Cora und ihr Leben mit den Flügen, und was dort passiert ab. Die Flug-Kapitel sind immer super interessant, während es in Coras Leben einfach nicht sehr spannend zu geht. Es gibt nebenher viel zu viele andere Geschichten, die vom eigentlichen Sinn des Buches ablenken.

Mein Fazit zu „Liebe in Reihe 27“

Das Buch hatte wirklich viel Potenzial, wenn man sich das Backcover und den Klappentext durchliest. Doch leider weicht die Autorin immer wieder vom eigentlichen Thema ab und das macht das Lesen wirklich anstrengend. Mich konnte das Buch nicht wirklich einfangen, obwohl ich mich sehr gefreut habe, es zu lesen. Im Endeffekt waren die letzten 4-5 Kapitel wirklich toll. Dort wurde ohne große Abschweife erzählt!

Für mich war das Buch leider ein Flop, da es wirklich viel Potenzial hatte, das einfach nicht ausgeschöpft wurde. Daher gebe ich dem Buch nur 2 von möglichen 5 Sternen.

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

J. Lynn – Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen (Band 1: Gamble Brothers)

Seit ein paar Jahren bin ich ein großer Fan von J. Lynn, die auch unter dem Namen Jennifer L. Armentrout Bücher schreibt. Ich liebe ihren Schreibstil und ihre Geschichten. Jedes Buch, das ich von ihr bisher begonnen habe, musste ich so schnell wie möglich durchlesen. Ohne große Pausen am besten. So ist es mir auch mit der Trilogie um die Gamble Brothers, dem ersten Teil der Tempting Love Trilogie gegangen.

 

Allgemeine Informationen

Titel: Temting Love – Hände weg vom Trauzeugen
Buchreihe: Gamble Brothers
Band: 1
Autor: J.Lynn
Seitenzahl: 224
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: LYX Verlag
Kosten: 9,00 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 09. Dezember 2016

Das Backcover zum Durchlesen:

Klappentext – Als Madison Daniels die Einladung zur Hochzeit ihres Bruders erhält, ist ihr sofort klar, dass das romantische Wochenende in den Weinbergen im Norden Virginias für sie alles andere als schön werden wird. Denn Trauzeuge ist kein Geringerer als Chase Gamble – für Madison der absolute Albtraum.
Seit Madison zurückdenken kann, ist sie in den besten Freund ihres Bruders verliebt. Und alle Versuche, ihn endlich aus dem Kopf zu bekommen, scheitern immer wieder an seiner sympathischen Art, seinem guten Aussehen und diesen verdammt süßen Grübchen auf seinen Wangen – die verboten gehören, wie eigentlich alles an ihm. Dass alle in Chase und Madison das perfekte Traumpaar sehen, macht die Sache nicht einfacher, schließlich hat Chase ihr vor  einigen Jahren mehr als deutlich zu verstehen gegeben, dass feste Beziehungen nichts für ihn sind. Uns seit dieser verhängnisvollen Nach fliegen zwischen ihnen nur noch die Fetzen. Madison kann sich nichts Schlimmeres vorstellen, als die Hochzeit ihres Bruders mit Chase verbringen zu müssen . bis sie erfährt, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite mit Chase teilen muss…

Meine Meinung zu „Tempting Love 1“

Einteilung/Lesbarkeit – Das Lesen des Buches wird dem Leser leider ein wenig erschwert. Denn es gibt zwischendurch immer wieder Sichtwechsel. Mal wird aus Sicht von Chase und mal aus Sicht von Madison geschrieben. Doch man erkennt es ziemlich schnell, allerdings wäre eine Beschriftung schön gewesen. Ansonsten ist das Buch in insgesamt 12 Kapitel eingeteilt, somit haben die Kapitel alle eine angenehme Länge zum Lesen und Pausen machen.

Story – Die Story um Madison und Chase. Madison ist seit Kindheitstagen in den besten Freund ihres Bruders verliebt. Doch dieser hat sie schon einmal zurückgewiesen. Und nun muss sie sich auf der Hochzeit ihres Bruders auch noch die ehemalige Hochzeitssuite mit ihm teilen. Da ist Chaos vorprogrammiert. Dennoch entwickelt sich die Geschichte um beide Charaktere ziemlich amüsant und spannend.

Fazit zu „Tempting Love 1“

Trotz dessen, dass die Story total vorhersehbar ist, mochte ich das Buch. Der Schreibstil von J. Lynn ist einfach nur total bewegend und ergreifend. Ich mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Mich hat es total begeistert, deswegen gebe ich auch kurz und knapp 5 Sterne!

Kennt ihr schon die Bücher von J. Lynn?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

S.C. Stephens – Dangerous Rush: Gefährliche Liebe (Band 2)

Mit Dangerous Rush ist nun seit Montag der zweite Band der Rush-Trilogie von S.C. Stephens auf dem Markt. Im letzten Jahr habe ich euch bereits den ersten Band „Furious Rush“ vorgestellt. Den zweiten Band hatte ich mir auf Amazon bereits vorbestellt und direkt verschlungen. Heute möchte ich euch den zweiten Band genauer vorstellen.

Allgemeine Informationen

Titel: Dangerous Rush – Gefährliche Liebe
Buchreihe: Rush
Band: 2
Autor: S.C. Stephens
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: Goldmann
Kosten: 13,00 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 16. April 2018

Das Backcover zum Durchlesen:

Meine Meinung zu „Dangerous Rush“

Einteilung/Lesbarkeit – Das Buch ist in insgesamt 24 Kapitel unterteilt. Diese sind alle ungefähr gleich lang. Von der Länge her sind die Kapitel ca. 15-20 Seiten lang, was ich sehr mag. Denn da habe ich einen angenehmen Lesefluss. Die Kapitel werden mal aus Sicht von Kenzie und mal aus Sicht von Hayden erzählt. Das steht aber immer unter der Kapitel-Zahl.

Story Achtung Spoiler zu Band 1! Wer den ersten Band noch nicht gelesen hat, sollte bis zur nächsten Überschrift weiter scrollen! Kenzie hat ihre Rennfahrerkarriere wegen Hayden aufgegeben und versucht nun ein neues Team zu finden, doch ihr Vater dafür gesorgt, dass sie das vergebens versucht. Doch dann bekommt sie ein Jobangebot im Rennstall von Hayden. Dem Konkurrenten ihres Vaters. Dort wird sie unter ihrer Würde behandelt. Daher versucht Hayden mit allen Möglichkeiten Geld zu bekommen um Kenzies Vater seinen Teil der Trainingsstrecke ab zu kaufen. Doch leider ist auch die Ex Freundin von Hayden wieder aufgetaucht und versucht auf Biegen und Brechen Hayden  und Kenzie auseinander zu bringen. Ob ihr das gelingt? 

Fazit zu „Dangerous Rush“

Genau wie Band 1 habe ich Dangerous Rush auch diesmal wieder auf einmal durchgelesen. Es war unglaublich schwer von dem Buch zu lassen. Denn ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Kenzie und Hayden weitergeht. Die Ex Freundin von Hayden, Felicia, sorgt für einigen Wirbel zwischen den beiden. Sie sorgt dafür, dass es zwischen Hayden und Kenzie nur so brodelt.

Da es leider nicht ganz so gut ist, wie Teil 1 der Trilogie ziehe ich einen Stern ab und gebe 4 Sterne! Dennoch freue ich mich schon auf Band 3 und kann Frühjahr 2019 nicht mehr erwarten!

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

S.C. Stephens – Furious Rush: Verbotene Liebe

S.C. Stephens konnte mich im vergangenen Jahr bereits mit der Thoughtless-Trilogie überzeugen. Und nun ist im Frühjahr der erste Roman zur nächsten Trilogie herausgekommen. „Furious Rush: Verbotene Liebe“ heißt der erste Teil der Rush-Trilogie und er ist genauso grandios wie die Bücher der Thoughtless-Trilogie. Wer diese also schon gelesen hat, sollte sich das hier mal genauer anschauen.

Allgemeine Informationen

Titel: Furious Rush – Verbotene Liebe
Buchreihe: Rush
Band: 1
Autor: S.C. Stephens
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: Goldmann
Kosten: 12,99 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 20. März 2017

Das Backcover zum Durchlesen:

Klappentext

Geschwindigkeit liegt Mackenzie Cox im Blut. Ihr Vater war eine Legende des Motorradrennsports, und Kenzie möchte in ihrem ersten Jahr beweisen, dass sie sein Talent geerbt hat. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – ungeschlagenes Phänomen in der Welt der illegalen Straßenrennen und ausgerechnet neuer Fahrer für die Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen und der Kenzie für eine verwöhnte Prinzessin hält. Aber sie stellt schnell fest, dass es sie beflügelt, gegen Hayden zu fahren, dass sie ihre Ängste und ihren Kopf vergisst und auf ihre Instinkte vertraut, wenn er ihr Gegner ist. Und bald schon hat diese Chemie auch abseits der Rennbahn Konsequenzen – von Hayden geht eine Anziehungskraft aus, der sich Kenzie nicht entziehen kann. Doch zwischen ihren beiden Teams gibt es nur eine Regel: Jeglicher Kontakt ist verboten…

Meine Meinung zu „Furious Rush“

Einteilung – die Kapitel sind ziemlich übersichtlich. Sie sind weder zu lang noch zu kurz. So konnte man sich das Buch gut einteilen und immer 1-2 Kapitel abends oder mal zwischen rein lesen.

Lesbarkeit – der Schreibstil von S.C. Stephens gefällt mir wieder sehr gut. Sie bleibt sich selbst und ihrer Linie aus der Thoughtless-Reihe treu. Eine gute Mischung aus Spannung & Liebe ist in dem Buch wunderbar verarbeitet.

Story – Kenzie ist die Tochter einer Motorradrennfahrlegende und möchte in die Fußstapfen ihres Vaters treten und seinen Rennstall retten. Dafür muss sie in ihrer ersten Saison bei den Erwachsenen immer um den Sieg mitfahren. Doch diese Rechnung hat Kenzie ohne Hayden gemacht. Der gutaussehende neue Rennfahrer des Erzfeindes. Blöder weise lockt dieser in Kenzie sämtliche Reserven hervor und sie fährt mit ihm besser als je zuvor. Doch zwischen den beiden Rennställen wirkt striktes Kontaktverbot. Wie Kenzie die Aufgabe meistert und ob sie es schafft den Rennstall ihres Vaters zu retten, müsst ihr selbst heraus finden.

Mein Fazit zu „Furious Rush“

Furious Rush: Verbotene Liebe ist ein wirklich toller New-Adult Roman, der einen super Einstieg in eine weitere Trilogie von S.C. Stephens darstellt. Ich freue mich schon darauf, wenn das zweite Buch erscheint um zu lesen, wie es weiter geht. Die Geschichte um Kenzie und Hayden fand ich persönlich super ansprechend, auch wenn Motorsport absolut nicht zu meinem Interessengebiet gehört. Trotzdem konnte ich wirklich toll mitfiebern.

Dafür gibt es von mir glatte 5 von 5 Sternen!

Kennt ihr das Buch bereits oder die Thoughtless-Reihe? Falls ja, wie findet ihr die Bücher von S.C. Stephens?

Für Buchempfehlungen bin ich jederzeit offen. Nur her damit!

Allerliebst

*Affiliate-Link

Jennifer L. Armentrout – Scorched

Jennifer L. Armentrout, schreibt unter anderem auch als J.Lynn. Ich habe die „Wait for you“ Serie mit großer Begeisterung verschlungen und nun ist mit „Scorched“ Band 2 der Frigid Serie gefolgt. Bei den Büchern der beiden Serien handelt es sich um New Adult-Romane. Also Romane für junge Erwachsene. Es handelt sich um Collage-Geschichten, bei denen die Charaktere immer miteinander verbunden sind. Somit erzählt sie immer neue Geschichte, aber die Charaktere stehen im Zusammenhang zu den Charakteren aus den vorigen Büchern.

 

Allgemeine Informationen

Titel: Scorched
Buchreihe: Frigid
Band: 2
Autor: Jennifer L. Armentrout
Genre: New-Adult Roman
Verlag: Piper
Kosten: 9,99 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 3. April 2017

Der Backcover Text zum Durchlesen:

Klappentext

Bei Andrea läuft es gerade alles andere als rund. Sie weiß einfach nicht, was sie mit ihrem Leben anstellen soll. Und als würden ihre Zukunftsängste nicht ausreichen, ist da auch noch Tanner, der Sprücheklopfer. Er ist definitiv heiß, aber immer, wenn sich der angehende Polizist und das Collage Girl gemeinsam in einem Raum befinden, provoziert er sie und es fliegen die Fetzen. Doch als ihre Freunde Kyler und Sydney sie zu einem Sommerurlaub in eine Hütte in West Virginia einladen, will keiner auf den Trip verzichten. Und dann passiert, womit niemand gerechnet hätte: Erneut bahnt sich etwas zwischen Andrea und Tanner an, aber dieses Mal knistert und funkt es gewaltig. Und nichts ist mehr so, wie es war…

Meine Meinung zu „Scorched“

Einteilung – Das Buch ist in relativ gleich große Kapitel unterteilt. Und die einzelnen Kapitel sind teils in mehrere Teile geteilt. Das liegt daran, dass Jennifer L. Armentrout in Scorched, wie auch ihren anderen Romanen, aus beiden Perspektiven erzählt. Sobald sich die Sichtweise ändert, steht der Name, des jeweiligen Erzählers fett dabei, sodass man nicht durcheinander kommt. Auch bei einem neuen Kapitel steht immer dabei, wer gerade erzählt. Auch wenn sich die Perspektive nicht ändert.

Lesbarkeit – Trotz der Wandlungen der Erzählperspektive wird der Lesefluss bei diesen Büchern nicht gestört. Jennifer L. Armentrout hat es einfach verstanden, wann ein Wechsel notwendig ist und wann er Sinn macht. So macht das Lesen Spaß.

Story – Andrea, Sydneys beste Freundin, hat ziemlich viele Probleme. Und dann ist da noch Tanner, der beste Freund von Sydneys Freund Kyler, der sie gerne auf ihre Probleme aufmerksam macht. Der Punkt ist, Andrea will von ihren Problemen nichts wissen. Das führt die beiden immer zu Konfrontationen. Doch als Tanner einmal zu weit geht, ändert sich auf einmal alles…

Mein Fazit zu „Scorched“

Wie schon zu Beginn erwähnt, bin ich ein großer Fan von Jennifer L. Armentrout. Auch Scorched hat mich wieder in seinen Bann gerissen und ich habe es regelrecht verschlungen. Die Story ist mitreißend und mitten aus dem Leben gegriffen. Das Buch hat viele Höhen und Tiefen, ist manchmal voraussehbar, aber was am Ende passiert, hätte Anfangs keiner vermutet…

Für Scorched gibt es von mir 5 von 5 Sternen.

Habt ihr schon Bücher von J.Lynn bzw. Jennifer L.Armentrout gelesen?

Buchtipps sind übrigens immer Willkommen.

Allerliebst