Maria Ernestam – Liebe kennt keine Feiertage

*Rezensionsexemplar*

Die erste Buchvorstellung in diesem Jahr dreht sich um ein Weihnachtsbuch! Mit „Liebe kennt keine Feiertage“ habe ich mein erstes Buch der schwedischen Autorin Maria Ernestam gelesen. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert, wie schön man einen Weihnachtsroman verpacken kann, ohne dass es zu kitschig weihnachtlich wird.

Allgemeine Informationen

Titel: Liebe kennt keine Feiertage
Seitenzahl: 352
Autor: Maria Ernestam
Genre: Weihnachtsroman
Verlag: btb Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 14. Oktober 2019

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Liebe kennt keine Feiertage“

Schreibstil/Lesbarkeit – Der Schreibstil von Maria Ernestam ist einfach und gut verständlich, jedoch nicht langweilig und trotzdem modern. Ich fand das Buch wirklich angenehm zu lesen. Die Kapitelnummern sind in dem Buch von Rentieren umzingelt, was ich sehr süß finde. Passt natürlich zum Thema des Buches.

Story – Lisbeth ist 38 Jahre alt und wohnt seit ihrer Trennung in einem Haus am Meer. Sie arbeitet als Lehrerin und zufriedener Single. Doch in der Vorweihnachtszeit wird ihr Leben durcheinander gewürfelt. Ihre beste Freundin und ihre Schwester haben Probleme, ihr Exfreund taucht wieder auf, sie droht ihren Job als Sportlehrerin zu verlieren und dann muss auch noch ihre Küche neu gemacht werden. So viel auf einmal und das kurz vor Weihnachten.

Leseempfehlung?!

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Vor allem, weil es nicht der 0 8 15 Weihnachtsroman war, den wir aus Deutschland kennen. Man merkt deutlich die weihnachtlichen Einschläge, aber dennoch wirkt es zu keinem Zeitpunkt zu kitschig. Mich konnte das Buch gerade dadurch sehr überzeugen. Ich habe es während der Feiertage gelesen und kann es wirklich nur empfehlen.

Habt ihr von dem Buch schon gehört?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Emylia Hall – Winter meines Herzens

*Rezensionsexemplar*

Eine weitere Rezension eines Buches, das bereits letzten Winter herauskam. Leider habe ich es nicht früher geschafft die Rezension zu verfassen. Mit „Winter meines Herzens“ von Emylia Hall ist es ein Roman, der zwar den Winter im Namen trägt, aber der trotzdem das ganze Jahr über gelesen werden kann.

Allgemeine Informationen

Titel: Winter meines Herzens
Seitenzahl: 416
Autor: Emylia Hall
Genre: Roman
Verlag: btb Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 15. Oktober 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Winter meines Herzens“

Einteilung/ Lesbarkeit – Der Schreibstil von Emylia Hall konnte mich von Beginn an Überzeugen. Das Buch ist in über 30 Kapitel aufgeteilt. Diese sind mit 10-15 Seiten nicht gerade sehr lang. Doch der Lesefluss wird dadurch nicht unterbrochen.

Story – Hadley Dunn geht auf ein Auslandssemester in die Schweiz. Dort lernt sie nicht nur einen Mann kennen, sondern auch ihre neue beste Freundin Kristina. Beide verbindet etwas, das die beiden unzertrennlich macht. Denken beide zumindest. Was wie ein Traum begann entwickelt sich mehr oder weniger zu einem Albtraum für Hadley.

Fazit zu „Winter meines Herzens“

Mir hat das Buch und die Geschichte wirklich gut gefallen. Auch wenn es zwischendurch eine tragische Wendung gab, mit der man nicht gerechnet hat. Dennoch kommt es zu einem schönen Abschluss und macht einem Bewusst, dass nicht alles immer nur Friede, Freude Eierkuchen ist. Vor allem nicht dann, wenn man alleine in der Fremde ist.

Ich kenne  dieses Gefühl zu gut durch meine Sprachschulaufenthalte, dass das Leben im Ausland dann perfekt wirkt und so leicht und einfach. Doch das ist es nicht zwangsweise immer. Für mich gibt es für das Buch glatte 5 Sterne!

Kennt ihr das Buch bzw. die Buchreihe schon? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.