Julie Cohen – Die andere Welt

*Rezensionsionsexemplar* Julie Cohen hat mit „Die andere Welt“ einen Roman geschrieben, der aus zwei Sichtweisen erzählt, jedoch nur von einer Person handelt. Klingt kompliziert und verwirrend, ist es zunächst auch. Aber man gewöhnt sich daran.

Allgemeine Informationen

Titel: Die andere Welt
Originaltitel: Louis & Louise
Seitenzahl: 384
Autor: Julie Cohen
Genre: Roman
Verlag: Diana Verlag
Kosten: 10,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 13. Januar 2020

Der Buchrücken zum nachlesen:

Meine Meinung zu „Die andere Welt“

Schreibstil/Lesbarkeit – Julie Cohen schreibt aus zwei Perspektiven, der von Louis und der von Louise. Es handelt sich jedoch um die gleiche Person, was zunächst etwas verwirrend ist. Das macht das Lesen am Anfang ziemlich anstrengend, sobald man aber die ersten paar Kapitel durch hat, gewöhnt man sich daran.

Die Story – Der Roman handelt von Louise und Louis. Zwei Geschlechter, bei denen es sich jedoch um eine Person handelt. Beide wachsen in der gleichen Stadt auf, in der gleichen Familie und erleben nahezu das Gleiche. Sie sind identisch, bis auf das Geschlecht. Doch was wäre wenn Louis als Mädchen auf die Welt gekommen wäre oder Louise als Junge?

Leseempfehlung?!

Ich habe mich wirklich schwer getan mit den ersten Kapiteln, doch das Thema, mit dem sich dieses Buch auseinander setzt hat mich interessiert. Und ich muss sagen, Juli Cohen hat das wirklich gut gelöst. Es ist wirklich kein leichter Roman, den man eben mal so im Urlaub verschlingt. Es handelt sich um ein Thema, mit dem man sich auseinander setzen muss. Dadurch dauert das Lesen auch. Kämpft man sich durch, wird man mit einem ganz guten Roman belohnt.

Habt ihr von dem Buch schon gehört?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.