Elin Hildebrand – Wintertraum (Winter-Street Band 4)

*Rezensionsexemplar* Endlich bin ich zurück! Ich musste Romanliebe ein wenig meinem Leben hintenanstellen. Da ich in den letzten Monaten doch sehr mit meiner Ausbildung und meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgelastet war und kaum noch Zeit für meinen Hauptblog gefunden habe, war für mich klar: Romanliebe muss warten.

Nicht nur der Blog, sondern auch mein SuB musste warten. Denn in den letzten Wochen und Monaten habe ich es kaum geschafft zu lesen. Leider… Denn ich hatte einige schöne Weihnachtsbücher, die ich euch eigentlich in der Vorweihnachtszeit vorstellen wollte, es jedoch nicht geschafft habe. Die Rezensionen kommen also jetzt nach und nach online.

Heute beginnen wir mit dem Roman „Wintertraum“ von Elin Hildebrand. Hierbei handelt es sich um den 4. Band der Winter-Street Reihe. Ich persönlich habe die ersten 3 Bände „Winterglanz“, „Inselwinter“ und „Winterhochzeit“ nicht gelesen, aber vielleicht wäre das doch sinnvoll gewesen.

Allgemeine Informationen

Titel: Wintertraum
Seitenzahl: 352
Band: 4
Autor: Elin Hildebrand
Genre: Roman
Verlag: Goldmann Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 15. Oktober 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Wintertraum“

Einteilung/ Lesbarkeit – Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt. Mit den Kapiteln wechselt auch die Sicht des Erzählers. So sieht man die Geschichte aus vielen verschiedenen Blickwinkeln, was mich persönlich mehr verwirrt hat. Dadurch fehlen mir oft auch Zusammenhänge und die Gedankensprünge sind ziemlich groß, was die Lesbarkeit doch deutlich beeinträchtigt.

Die Story – Hauptsächlich geht es in dem Buch um Familie Quinn. Diese besteht aus Vater Kelley, der totkrank ist, Stiefmutter Mitzi, und den erwachsenen Kindern Ava, Kevin, Patrick und Bart. Bart ist der Jüngste und gerade aus dem Kriegsdienst zurückgekehrt. Die Geschichte startet irgendwann im Dezember und führt bis zu Weihnachten.

Mein Fazit zu „Wintertraum“

Ein Grund, warum ich so lange brauchte um das Buch zu lesen ist, dass mich die einzelnen Kapitel einfach komplett verwirrt haben. Ich musste bei jedem Kapitel wieder neu nachdenken, wer denn jetzt eigentlich die erzählende Person ist. Ein Personenverzeichnis am Ende des Buches, hätte ich hier von Vorteil gefunden. Leider konnte mich auch die Story des Buches nicht sonderlich überzeugen. Was sich auf dem Buchrücken noch wirklich toll anhörte, entpuppte sich für mich leider zum Flop.

Von daher gibt es von mir für das Buch nur einen Stern.

Kennt ihr das Buch bzw. die Buchreihe schon? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Werbeanzeigen

Anna Todd – After Truth [After Reihe Band 2]

Nachdem ich euch vor ein paar Wochen schon Band 1 der After Reihe After Passion vorgestellt habe, kommt nun mit „After Truth“ Band 2 der Buchreihe über die Beziehung von Tessa und Hardin. Nachdem Tessa die Wahrheit über Hardin erfahren hat, fällt es ihr schwer, ihm weiterhin zu vertrauen. Doch ist für Tessa das Leben ohne Hardin möglich?

Allgemeine Informationen

Titel: After Truth
Seitenzahl: 786
Band: 2
Autor:
 Anna Todd
Genre: Jugendroman
Verlag: Heyne Verlag
Kosten: 12,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 14. April 2015

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „After truth“

Einteilung/ Lesbarkeit – Ich kam bereits im ersten Buch super mit dem Schreibstil von Anna Todd zurecht. Er hat mir wirklich gut gefallen. Genauso war es auch diesmal. Leider sind die Kapitel ziemlich kurz, was mich stört, da durch diese immer ein kleiner Bruch im Lesen entsteht.

Die Story – Nachdem Tessa die Wahrheit über Hardin herausgefunden hat, fällt es ihr schwer, das Vertrauen an Hardin zurückzugewinnen. Doch Hardins Familie steht hinter ihrer Liebe und unterstützt die beiden durch ihre Höhen und Tiefen. Durch ihren neuen Job und ihre Mutter kommen allerdings immer wieder Probleme auf die beiden zu. Schaffen sie es ihre Liebe am Leben zu halten?

Mein Fazit zu „After Truth“

Die spannende Liebesgeschichte zwischen Tessa und Hardin geht weiter. Und ich habe auch das zweite Buch der Reihe verschlungen. Man kann sich super in Tessa hineinversetzen. Ein wirklich toller Jugendroman, wenn ihr mich fragt.

Mehr als 5 von 5 Sternen kann ich dazu leider nicht sagen.

Freut ihr euch auch schon auf den Film zum Buch?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

J.Lynn – Tempting Love: Homerun zum Glück (Band 2: Gamble Brothers)

Ich, als großer Fan von J.Lynn habe nun auch endlich den zweiten Band der Gamble Brothers Trilogie gelesen. Mit Tempting Love: Homerun zum Glück geht es diesmal um den mittleren Gamble Brother Chad. Chad ist ein Playboy und ist kurz davor seinen Vertrag als Profi-Baseballer zu verlieren. Dann trifft er Bridget, die seine Welt auf den Kopf stellt. Doch wird sie Chad helfen, seine Karriere zu retten?

Allgemeine Informationen

Titel: Temting Love – Homerun zum Glück
Buchreihe: Gamble Brothers
Band: 2
Autor: J.Lynn
Seitenzahl: 288
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: LYX Verlag
Kosten: 10,00 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 26. Mai 2017

Das Backcover zum Durchlesen:

Klappentext –Baseball Star Chad Gamble staunt nicht schlecht, als er nach einer leidenschaftlichen Nacht mit Bridget Rodgers aufwacht und allein in seinem Bett ist. Schlagfertig, intelligent und völlig unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist die rothaarige Schönheit einfach so gar nicht wie all die anderen Frauen, mit denen der Playboy sich bisher die Zeit vertrieben hat. Bridget geht ihm seitdem nicht mehr aus dem Kopf, und Chad setzt alles daran, sie wiederzusehen. Ihre nächste Begegnung in einem Restaurant ist heiß, stürmisch – und bleibt nicht unbeobachtet. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem intensiven Kuss überall in der Klatschpresse zu sehen sind, hat Chads Verein genug von dessen Eskapaden jenseits des Spielfeldes. Chads Manager setzt ihm ein Ultimatum: Entweder er durchläuft einen Imagewechsel und gibt Bridget ab sofort als seine Freundin aus, oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Von einer Sekunde auf die andere liegt Chads Zukunft in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst…

Meine Meinung zu „Tempting Love – Homerun zum Glück“

Lesbarkeit – Mich hat der Schreibstil von J. Lynn ein weiteres Mal gefesselt. Ich habe das  Buch regelrecht verschlungen. Die Kapitel sind angenehm lang, allerdings habe ich inzwischen gelernt, diese außer Acht zu lassen. Der Schreibstil von J.Lynn mit unterschiedlich langen Sätzen und einer einfachen, aber zeitgemäßen Sprache ist wirklich angenehm.

Story – Chad Gamble ist ein totaler Playboy. Doch als Bridget, die Angestellte von Madison aus Band 1, in sein Leben tritt, wird dieses komplett durcheinander geworfen. Bridget soll für ein paar Monate die Freundin von Chad spielen. Doch das macht sie nicht freiwillig. Und das wird ziemlich zur Herausforderung, für den sonst so umschwärmten Playboy.

Fazit zu „Tempting Love – Homerun zum Glück“

Die Story und der Schreibstil von Tempting Love Homerun zum Glück hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich mag die Bücher von J.Lynn sehr gerne und auch dieses Buch hat mich nicht enttäuscht. Ich bin schon gespannt auf den dritten Teil der Trilogie.
Auch für diesen Band gibt es daher volle 5 Sterne von mir.

Kennt ihr schon die Bücher von J. Lynn?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ashley Gilmore – Tania: Rapunzels Tochter (Princess in Love Band 5)

Mit Tania habe ich nun die fünfte Tochter von den Disney-Prinzessinnen kennengelernt. Im letzten Jahr habe ich mit der Princess in Love Buch-Reihe von Ashley Gilmore begonnen und nun habe ich endlich ein neues Buch gekauft. Nach 4 Bänden habe ich erst mal eine Pause gebraucht. Aber jetzt sind die Prinzessinnen-Töchter zurück in meinem Schlafzimmer.

Allgemeine Informationen

Titel: Tania: Rapunzels Tochter
Seitenzahl: 158
Buchreihe: Princess in love
Band: 5
Autor: Ashley Gilmore
Genre: Märchenroman
Verlag: CreativeSpace Independent Publishing Platform
Kosten: 5,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 6. Juli 2016

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Julia – Schneewittchens Tochter“

Einteilung/ Lesbarkeit – Die Einteilung des Buches ist wie auch bei seinen Vorgängern. Der erste Teil spielt in Fairyland und dann geht es für Tania nach Nashville, wo der zweite Teil des Buches spielt. Dadurch, dass das Buch ziemlich kurz ist, sind auch die Kapitel ziemlich kurz. Besser hätte ich es gefunden, wenn sie diese einfach ganz gelassen hätten. Bei solch einem kurzen Buch, braucht man die nun wirklich nicht.

Story – Tania ist Rapulzes Tochter. Und auch sie muss um ihren Abschluss an der Crown School zu bekommen, ein Magical in der realen Welt machen. Tania wird nach Nashville geschickt, wo sie Musik machen möchte. Dort wird sie auch direkt als Sängerin in einer Bar engagiert und tritt dort zusammen mit Gitarrist Tommy auf. Ob Tania zu Ruhm kommt und was mit Ihr und Tommy geschieht? Das müsst ihr selbst herausfinden.

Fazit zu „Tania – Rapunzels Tochter“

Ich mochte schon die ersten vier Teile und auch dieser hier ist wirklich schön. Es ist eine ganz leichte Lektüre. Allerdings kann man die ganze Reihe nicht am Stück lesen, denn prinzipiell sind alle Geschichten gleich. Kennt man eine, kennt man alle. So wie es halt auch bei den Märchen ist. Dennoch unterschieden sie sich alle. Genau so ist es auch mit den Büchern.  Mal sehen wann ich mir Band 6 besorgen werde.

Von mir gibt es 3,5 Sterne für das Buch.

Findet die weiteren Bände hier:

#1  – Lizzy – Cinderellas Tochter
#2 – Rosaly – Dornröschens Tochter
#3 – Wanda – Arielles Tochter
#4 – Julia – Schneewittchens Tochter

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

Kiera Cass – Selection: Die Krone (Band 5)

Nachdem ich mir Band 1-3 von Selection als Taschenbuch geholt hatte vor zwei Jahren musste ich nun auf die letzten beiden Bände warten. Mit „Die Kronprinzessin“ kam letztes Jahr im Herbst der vierte Band und nun auch endlich mit „Die Krone“ der fünfte Band von Selection heraus. Nun fehlen in meiner Selection Sammlung nur mehr die beiden Selection Stories Bände.

Allgemeine Informationen

Titel: Selection – Die Krone
Seitenzahl: 352
Buchreihe: Selection
Band: 5
Autor: Kiera Cass
Genre: Roman
Verlag: Fischer
Kosten: 9,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 26. September 2018 (als Taschenbuch)

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Selection – Die Krone“

Lesbarkeit / Einteilung – Die Selection Bücher sind alle in relativ gleich lange Kapitel eingeteilt, die nacheinander spielen. Somit geschehen die Handlungen alle in Reihenfolge und sind leicht nachzuvollziehen. Es gibt keine großen Gedankensprünge, was das Buch wirklich leicht und angenehm zu lesen macht. Leider sind die Kapitel im letzten Buch mit weniger als 10 Seiten im Schnitt nicht gerade lang, was mich stört, da ich mir das Buch so schlecht einteilen kann.

Achtung Spoiler Gefahr!!!

Die Story – Das Casting ist im vollen Gang und Eadlyn muss zusehen, dass sie sich für einen Bewerber entscheidet. Sie reduziert die Bewerbermenge aufgrund politischer & Familiärer Ereignisse drastisch. Zum Ende des Castings wird es dann nochmal spannend, da sich ein lange verschollener Bekannter von Eadlyn anfängt einzumischen. Doch Eadlyn trifft ihre Entscheidung, zwar schnell, aber mit bedacht. Doch findet sie so ihre wahre Liebe?

Fazit zu „Selection – Die Krone“

Der letzte Band der Buchreihe. Ich habe sie mit einem Lächeln beendet. Denn ich hatte schon in Band 4 so ein Gefühl, für wen Eadlyns Herz schlägt. Und mein Gefühl hat mich keinesfalls enttäuscht. Ich habe das Buch wie auch die anderen Bände zuvor regelrecht verschlungen. Denn es machte einfach Spaß zu lesen und ich war so gespannt, für wen sie sich letzten Endes entscheidet.

Von mir gibt es hier wieder volle 5 Sterne, da es genauso weiterging, wie ich es mir gewünscht habe.

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Jeanette Grey – Seven Nights New York

*Rezensionsexemplar*

Nachdem Kate aus Frankreich abgereist ist und ihren Weg gefunden hat, versucht sie zurück in New York ihr Leben normal zu leben. Doch das Loch, das Rylan hinterlassen hat, kann nur einer füllen. Und so geht es auch Rylan. Er kehrt nach einem Jahr in Paris endlich zurück und möchte sein Leben wieder auf die Reihe kriegen. Dabei kann ihm allerdings nur Kate helfen! Aus den Sieben Nächten in Paris werden nun Sieben Nächte in New York.

Allgemeine Informationen

Titel: Seven Nights New York
Autor: Jeanette Grey
Seitenzahl: 448
Genre: Erotikroman
Verlag: Diana Verlag
Kosten: 9,99 € als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 12. Februar 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Seven Nights New York“

Einteilung / Lesbarkeit – Insgesamt ist das Buch in 31 Kapitel unterteilt, was die durchschnittliche Kapitellänge auf 14,5 Seiten bringt. Für mich eine sehr angenehme Seitenzahl für ein Kapitel. Außerdem wird wie im ersten Band auch hier die Erzählperspektive gewechselt, was mir ebenfalls ziemlich gut gefällt.

Story – Nachdem Kate aus Frankreich zurückgekehrt ist, versucht sie ihr Leben wieder normal weiter zu leben. Rylan hingegen kehrt ebenfalls nach New York zurück um die Firma seines Vaters zu übernehmen und um Kate zurück zu gewinnen. So erbittet er sich bei Kate nochmal 7 Dates um ihr Vertrauen zurück zu gewinnen. Doch jetzt prallen zwei Welten aufeinander. Das Buch nimmt euch mit auf die sieben Dates der beiden und die ganze Welt drumherum.

Mein Fazit zu „Seven Nights New York“

Auch Band 2 kann mit Seven Nights Paris gut mithalten. Rylan kämpft fleißig um das Vertrauen von Kate und gewinnt immer mehr Sicherheit in seinem Leben dazu. Die rasante Liebesgeschichte zwischen den beiden geht spannend und mitreißend in die zweite Runde.

Daher gibt es auch für dieses Buch volle 5 Sterne!

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Susan Elizabeth Phillips – Verliebt bis über alle Sterne [Chicago Stars Band 8]

*Rezensionsexemplar* 

„Verliebt bis über alle Sterne“ war mein erstes Buch von Susan Elizabeth Phillips. Ich kannte die Autorin noch nicht, bis ich das Buch bekam. Erst bei der Recherche für diesen Beitrag habe ich gesehen, dass es sich um Band 8 einer Buchreihe handelt. Ich muss aber sagen, dass man es auch als einzelnes Buch super lesen kann, ohne dass etwas fehlt. Aber fangen wir mal von vorne an.

Allgemeine Informationen

Titel: Verliebt bis über alle Sterne
Buchreihe: Chicago Stars
Band: 8
Autor: Susan Elizabeth Phillips
Seitenzahl: 479
Genre: Liebesroman
Verlag: blanvelet Verlag
Kosten: 9,99 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 16. Oktober 2017

Das Backcover zum Nachlesen:

Klappentext – Cooper Graham ist eine Legende! Zumindest sieht er selbst das so. Der einstige Star-Quarterback der Chicago Stars hat sich aus seiner aktiven Karriere zurückgezogen und betreibt jetzt – ähnlich erfolgreich – einen exklusiven Nachtclub. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht die nervige junge Frau, die ihm auf Schritt und tritt folgt…
Piper Dover hat einen großen Traum: die beste Detektivin in Chicago werden. Da kommt es ihr gerade recht, dass ihr erster Auftrag gleich mit einem Prominenten zu tun hat . dem stadtbekannten Cooper Graham. Sie heftet sich an seine  Fersen, was dem attraktiven Mann gar nicht gefällt. Um sie besser im Auge behalten zu können, stellt er sie an, in seinem Club nach dem Personal zu schauen.
Piper ist sich sicher, dass sie Copper besser als seinen Bodyguard engagiert hätte – scheint es doch, als schwebe er in Lebensgefahr. Sie will ihn unbedingt beschützen, ob ihm das jetzt passt oder nicht. Das ist aber gar nicht so einfach, vor allem, weil der legendäre Sportler ganz genau weiß, was er will. Doch auch Cooper muss zugeben, dass die furchtlose Piper sich immer öfter in seine Gedanken schleicht.

Meine Meinung zu „Verliebt bis über alle Sterne“

Einteilung/Lesbarkeit – Das Buch ist in insgesamt 23 Kapitel plus Epilog eingeteilt. Jedes Kapitel zieht sich über 15-20 Seiten. Für mich bedeutet das, die bestmögliche Art ein Buch in Kapitel einzuteilen, denn so kann man Abends 1-2 Kapitel lesen und gut ist. Die Erzählperspektive wechselt zwischen Piper und Cooper hin und her, was ich sehr gut finde. Allerdings nicht so toll, dass man nicht darauf aufmerksam gemacht wird, dass die Perspektive nun wechselt.

Story – Piper beschattet Cooper, doch bleibt dabei nicht unentdeckt. Als Cooper Pipers Beruf herausfindet stellt er sie kurzerhand in seinem Nachtclub ein. Doch die beiden verbringen mehr und mehr Zeit zusammen und so macht sich Piper zur Aufgabe Cooper vor allem zu schützen, egal wie sehr er sich wehrt! Eine wirklich gelungene Story von den beiden.

Fazit zu „Verliebt bis über alle Sterne“

Mal abgesehen davon, dass es sich um eine Fortsetzung einer Buchserie handelt, bin ich total begeistert, dass man nicht das Gefühl hat, die vorigen Bücher gelesen haben muss. Das finde ist für mich persönlich ein Pluspunkt! Ebenfalls gefällt mir der Perspektivenwechsel zwischen Cooper und Piper sehr gut, auch wenn er mich zwischendurch ab und zu mal verwirrt hat. Aber insgesamt habe ich das Buch wirklich gerne gelesen und werde mir auch noch ein paar der anderen Bücher der Reihe anschauen.

Für Verliebt bis über alle Sterne gebe ich 4,5 von 5 Sternen.

Kennt ihr die Chicago Stars-Bücher schon?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.