J.Lynn – Tempting Love: Homerun zum Glück (Band 2: Gamble Brothers)

Ich, als großer Fan von J.Lynn habe nun auch endlich den zweiten Band der Gamble Brothers Trilogie gelesen. Mit Tempting Love: Homerun zum Glück geht es diesmal um den mittleren Gamble Brother Chad. Chad ist ein Playboy und ist kurz davor seinen Vertrag als Profi-Baseballer zu verlieren. Dann trifft er Bridget, die seine Welt auf den Kopf stellt. Doch wird sie Chad helfen, seine Karriere zu retten?

Allgemeine Informationen

Titel: Temting Love – Homerun zum Glück
Buchreihe: Gamble Brothers
Band: 2
Autor: J.Lynn
Seitenzahl: 288
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: LYX Verlag
Kosten: 10,00 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 26. Mai 2017

Das Backcover zum Durchlesen:

Klappentext –Baseball Star Chad Gamble staunt nicht schlecht, als er nach einer leidenschaftlichen Nacht mit Bridget Rodgers aufwacht und allein in seinem Bett ist. Schlagfertig, intelligent und völlig unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist die rothaarige Schönheit einfach so gar nicht wie all die anderen Frauen, mit denen der Playboy sich bisher die Zeit vertrieben hat. Bridget geht ihm seitdem nicht mehr aus dem Kopf, und Chad setzt alles daran, sie wiederzusehen. Ihre nächste Begegnung in einem Restaurant ist heiß, stürmisch – und bleibt nicht unbeobachtet. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem intensiven Kuss überall in der Klatschpresse zu sehen sind, hat Chads Verein genug von dessen Eskapaden jenseits des Spielfeldes. Chads Manager setzt ihm ein Ultimatum: Entweder er durchläuft einen Imagewechsel und gibt Bridget ab sofort als seine Freundin aus, oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Von einer Sekunde auf die andere liegt Chads Zukunft in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst…

Meine Meinung zu „Tempting Love – Homerun zum Glück“

Lesbarkeit – Mich hat der Schreibstil von J. Lynn ein weiteres Mal gefesselt. Ich habe das  Buch regelrecht verschlungen. Die Kapitel sind angenehm lang, allerdings habe ich inzwischen gelernt, diese außer Acht zu lassen. Der Schreibstil von J.Lynn mit unterschiedlich langen Sätzen und einer einfachen, aber zeitgemäßen Sprache ist wirklich angenehm.

Story – Chad Gamble ist ein totaler Playboy. Doch als Bridget, die Angestellte von Madison aus Band 1, in sein Leben tritt, wird dieses komplett durcheinander geworfen. Bridget soll für ein paar Monate die Freundin von Chad spielen. Doch das macht sie nicht freiwillig. Und das wird ziemlich zur Herausforderung, für den sonst so umschwärmten Playboy.

Fazit zu „Tempting Love – Homerun zum Glück“

Die Story und der Schreibstil von Tempting Love Homerun zum Glück hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich mag die Bücher von J.Lynn sehr gerne und auch dieses Buch hat mich nicht enttäuscht. Ich bin schon gespannt auf den dritten Teil der Trilogie.
Auch für diesen Band gibt es daher volle 5 Sterne von mir.

Kennt ihr schon die Bücher von J. Lynn?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Advertisements

Meistgeklickt 2018

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch allen! Heute beginne ich das Jahr auf Romanliebe mit einem Meistgeklickt Beitrag. Und zwar möchte ich euch die Beiträge vorstellen, die euch im letzten Jahr am meisten begeistern konnten. Ich habe nur die Beiträge, die auch in 2018 veröffentlicht wurden gezählt, da es sonst nicht ganz fair ist. Das ist eine Tradition von meinem Beauty Blog und von Zaphiraw, an der ich mich auch mit Romanliebe beteiligen möchte. Auf den beiden verlinkten Blogs findet ihr eine Gallerie in die ihr eure Beiträgen einfügen könnt. Lasst uns dort gemeinsam alle Meistgeklickt Beiträge sammeln!

Top 5 – Meistgeklickt 2018

Platz 5: S.C. Stephens – Dangerous Rush: gefährliche Liebe (Band 2)

Der zweite Band der Dangerous Rush Trilogie konnte also nicht nur mich, sondern auch euch überzeugen. In meiner Rezension habe ich das Buch in höchsten Tönen gelobt. Ich freue mich auch schon auf Band drei, der im Frühjahr 2019 endlich erscheinen wird.

Platz 4: Tobi Katz – Morgen ist leider auch noch ein Tag

Das Thema Depressionen beschäftigt mich noch immer stark. Da ich leider selbst immer wieder depressive Phasen habe, ist das ein Lichtblick, dass es anderen genauso und sogar schlimmer geht. Aber das wichtigste ist die Erkenntnis, dass ich nicht alleine bin! Auch euch hat meine Rezension des Buches scheinbar gut gefallen, oder der Buchtitel mit dem Untertitel “ Irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet“ konnte euch catchen.

Platz 3: Laura Schneider – Die Wolkenkriegerin

Ein Buch, das mich vollkommen überraschte ist auf Platz 3 gelandet. Laura Schneider konnte mich Kapitel Liebhaber davon überzeugen, dass man diese eigentlich nicht benötigt. Ich denke, dass die hohe Zahl der Aufrufe durch die Verlosung des Buches kam. Denke aber dennoch, dass euch meine Rezension bestimmt auch zugesagt hat, sonst hättet ihr wohl kaum mitgemacht.

Platz 2: Matt Haig – Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

Auch auf dem zweiten Platz ist eines der Bücher, die mir in schweren Zeiten durch meine depressiven Phasen hilft. Matt Haig klärt in seinem Buch über die Krankheit auf und das auf ziemlich harte Art & Weise zwischendurch. Wer das Buch gelesen hat, versteht das Problem bei Depressionen besser. Ich würde es vor allem den Leuten empfehlen, die depressive Freunde oder Familienmitglieder haben und sich mehr in sie hineinversetzen möchten. Es freut mich sehr, dass die Rezension zu diesem Buch so gut ankam.

Platz 1: Becky Albertelli – Nur drei Worte

Ein weiterer Roman zu einem Thema, dass in Büchern nicht allzu oft angesprochen wird. Mit „Love, Simon“ so der Originaltitel landete Becky Albertelli definitiv einen Jugendbuchhit! Das tolle ist, dass im Sommer auch die Verfilmung in die Kinos kam, die ich mir natürlich direkt anschauen musste und auch davon total begeistert war. Es wundert mich, dass die Rezensionen zu Büchern mit nicht zu alltäglichen Büchern, so weit vorne gelandet sind.

Allerliebst

 


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Jenny Han – P.S. I still love you

Mit P.S. I still love you möchte ich euch heute den zweiten Teil der „To all the boys I’ve loved before“ Trilogie vorstellen. Bereits im Herbst habe ich euch den ersten Band To all the boys I’ve loved before vorgestellt. Ich bin noch immer total begeistert von der Buchreihe. Auch im zweiten Teil geht es um Lara Jean und Peter Kavinsky.

Allgemeine Informationen

Titel: P.S. I still love you
Seitenzahl: 336
Band: 2
Autor: Jenny Han
Genre: Jugendroman
Verlag: Carl Hanser Verlag
Kosten: 16,00 € als gebundenes Buch online bei Amazon*
Erschienen am: 30. Januar 2017

Klappentext – Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar? –? auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein?

Meine Meinung zu „P.S. I still love you“

Lesbarkeit / Einteilung – Auch hier wieder vorweg. Ich habe die gesamte Trilogie auf Englisch gelesen, da es zu dem Lesezeitpunkt nur die ersten beiden Bände auf Deutsch gab.  Der Schreibstil von Jenny Han hat mir wirklich gut gefallen, wie auch schon im ersten Band. Auch die Geschichte war spannend erzählt, sodass man das Buch nicht wirklich aus der Hand legen konnte.

Story – Wer bereits den Netflix-Film zum ersten Band gesehen hat, dem wird der erste Teil des Buches bekannt vor kommen. Denn hier taucht das Video aus dem Whirlpool von der Skifreizeit von Lara Jean und Peter auf. Dieses sorgt nicht nur für Trubel, sondern auch eine vorübergehende Trennung von den beiden.    Dann taucht auch noch ein weiterer Empfänger der Liebesbriefe aus Lara Jeans Vergangenheit auf und auch ihre Gefühle spielen verrückt. Es bleibt weiter spannend in der Geschichte um Lara Jean und Peter Kavinsky.

Fazit zu „P.S. I still love you“

Ein weiterer toller Band zur Geschichte von Lara Jean und Peter Kavinsky. Ich muss gestehen, dass der Netflix Film zum ersten Band so eingeschlagen ist wundert mich bei den Buchvorlagen nicht. Es soll auch auf Netflix eine Fortsetzung geben und ich freue mich schon darauf. Denn das Buch konnte mich genau wie Band 1 schon vollkommen überzeugen. Bald werde ich euch dann auch den dritten Band vorstellen.

Von mir gibt es auch für P.S. I still love you volle 5 Sterne! Mir hat dieser Band übrigens am besten aus der Trilogie gefallen.

Kennt ihr die Geschichte von Lara Jean und Peter Kavinsky schon?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Kerstin Gier – Wolkenschloss

Im letzten Herbst ist „Wolkenschloss“ von Kerstin Gier erschienen. Es hat so einige Kritiken und Rezensionen zu dem Buch gegeben. Viele positive, aber auch negative. Einige waren enttäuscht von der Geschichte des Wolkenschlosses, wieder andere lobten es in höchsten Tönen. Jetzt habe ich es auch endlich gelesen und mir mein eigenes Bild gemacht.

Allgemeine Informationen

Titel: Wolkenschloss
Seitenzahl: 464
Autor: Kerstin Gier
Genre: Jugendroman
Verlag: Fischer Verlag
Kosten: 20,00€ als gebundenes Buch online bei Amazon*
Erschienen am: 9. Oktober 2017

Das Backcover zum Nachlesen:

Klappentext – Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung.
Die siebzehnjährige Fanny hat mit dem sympathischen Hotelierssohn Ben und dem Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gut aussehende Tristan Brown aus Zimmer 201 lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen?
Während Fanny zusammen mit Ben die Fäden zu entwirren versucht, ahnt sie noch nicht, dass sie bald mitten in einem lebensgefährlichen Abenteuer stecken wird, bei dem sie nicht nur ihren Job verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Meine Meinung zu „Wolkenschloss“

Einteilung/ Lesbarkeit – Das Buch ist in 27 Kapitel aufgeteilt, was bei der Seitenanzahl auf einen Durchschnitt von 17 Seiten pro Kapitel kommt. Das ist für mich eine angenehme Länge.  Besonders gut gefällt mir, dass auf den ersten Seiten, bevor es losgeht ein kurzer Einblick in den Höhepunkt gegeben wird. Außerdem befinden sich am Ende ein Personenverzeichnis, sowie ein Glossar, die manchmal sehr hilfreich sind, wenn man unter den vielen Leute mal die Zuordnung vergessen hat.

Die Story – Praktikantin Fanny absolviert ein Praktikum im Hotel Wolkenschloss, nachdem sie ihre Schule abgebrochen hat. Dort trifft sie an ihrem ersten Tag in der Kinderbetreuung auf den Sohn des Hoteliers. Sie freundet sich mit ihm an und findet auch schnell Gefallen an Tristan Brown, dem gutaussehenden jungen Gast aus Zimmer 201! Mithilfe der beiden Jungs gerät sie in brenzlige Situationen, die sie am Ende sogar das Leben kosten könnten.

Mein Fazit zu „Wolkenschloss“

Also ich gehöre definitiv zu den Leuten, die das Buch lieben! Eine tolle Story erzählt im unbeschreiblichen Schreibstil von Kerstin Gier! Die Spannung ist in jedem Kapitel des Buches zu spüren. Gerade durch die ersten 2 Seiten wird man neugierig, was genau im Wolkenschloss los ist. Und für wen entscheidet sich Fanny am Ende? Ein Buch, dass sich wirklich nur verschlingen lässt.

Von mir gibt es volle 5 Sterne!

Habt ihr das Buch schon gelesen?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ashley Gilmore – Tania: Rapunzels Tochter (Princess in Love Band 5)

Mit Tania habe ich nun die fünfte Tochter von den Disney-Prinzessinnen kennengelernt. Im letzten Jahr habe ich mit der Princess in Love Buch-Reihe von Ashley Gilmore begonnen und nun habe ich endlich ein neues Buch gekauft. Nach 4 Bänden habe ich erst mal eine Pause gebraucht. Aber jetzt sind die Prinzessinnen-Töchter zurück in meinem Schlafzimmer.

Allgemeine Informationen

Titel: Tania: Rapunzels Tochter
Seitenzahl: 158
Buchreihe: Princess in love
Band: 5
Autor: Ashley Gilmore
Genre: Märchenroman
Verlag: CreativeSpace Independent Publishing Platform
Kosten: 5,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 6. Juli 2016

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Julia – Schneewittchens Tochter“

Einteilung/ Lesbarkeit – Die Einteilung des Buches ist wie auch bei seinen Vorgängern. Der erste Teil spielt in Fairyland und dann geht es für Tania nach Nashville, wo der zweite Teil des Buches spielt. Dadurch, dass das Buch ziemlich kurz ist, sind auch die Kapitel ziemlich kurz. Besser hätte ich es gefunden, wenn sie diese einfach ganz gelassen hätten. Bei solch einem kurzen Buch, braucht man die nun wirklich nicht.

Story – Tania ist Rapulzes Tochter. Und auch sie muss um ihren Abschluss an der Crown School zu bekommen, ein Magical in der realen Welt machen. Tania wird nach Nashville geschickt, wo sie Musik machen möchte. Dort wird sie auch direkt als Sängerin in einer Bar engagiert und tritt dort zusammen mit Gitarrist Tommy auf. Ob Tania zu Ruhm kommt und was mit Ihr und Tommy geschieht? Das müsst ihr selbst herausfinden.

Fazit zu „Tania – Rapunzels Tochter“

Ich mochte schon die ersten vier Teile und auch dieser hier ist wirklich schön. Es ist eine ganz leichte Lektüre. Allerdings kann man die ganze Reihe nicht am Stück lesen, denn prinzipiell sind alle Geschichten gleich. Kennt man eine, kennt man alle. So wie es halt auch bei den Märchen ist. Dennoch unterschieden sie sich alle. Genau so ist es auch mit den Büchern.  Mal sehen wann ich mir Band 6 besorgen werde.

Von mir gibt es 3,5 Sterne für das Buch.

Findet die weiteren Bände hier:

#1  – Lizzy – Cinderellas Tochter
#2 – Rosaly – Dornröschens Tochter
#3 – Wanda – Arielles Tochter
#4 – Julia – Schneewittchens Tochter

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

Angelika Schwarzhuber – Das Weihnachtswunder

*Rezensionsexemplar*

Ende November kann man schon mal anfangen Weihnachtsbücher zu lesen. Mit „Das Weihnachtswunder“ habe ich mein erstes Buch von Angelika Schwarzhuber gelesen. Kathi arbeitet für die Werbeagentur Wunder und ihr Leben wird durch ihren Schutzengel Angelo doch ziemlich durcheinander gebracht.

Allgemeine Informationen

Titel: Das Weihnachtswunder
Seitenzahl: 400
Autor: Angelika Schwarzhuber
Genre: Weihnachts-Roman
Verlag: Blanvalet
Kosten: 9,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 01. Oktober 2018

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Das Weihnachtswunder“

Schreibstil / Lesbarkeit – Der Schreibstil von Angelika Schwarzhuber hat mich direkt gepackt. Das Buch ist aufgeteilt in Kapitel aus Sicht von Kathi und aus Sicht von Angelo, ihrem Schutzengel. Dass ich Geschichten liebe, in denen sich die beiden Parallelgeschichten annähern, wisst ihr durch meine Obsession für Corina Bomann.
Das Buch ist in 31 Kapitel unterteilt, das heißt es sind bei 400 Seiten ca. 13 Seiten pro Kapitel, was es für mich wirklich angenehm macht zu lesen.

Die Story – Kathi arbeitet in der Werbeagentur Wunder als Sekretärin, gibt ihrer Chefin allerdings immer wieder neue Ideen für Aufträge. Als sie den Fotografen Jonas kennenlernt, schaltet sich auch ihr Schutzengel ein. Und dann kommt die Weihnachtsfeier, auf der Kathi leider so gar keinen guten Eindruck hinterlässt. Doch kann sie alles wieder gut machen? Und was hat überhaupt ihr Schutzengel mit alledem zu tun?

Fazit zu „Das Weihnachtswunder“

Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Einerseits bin ich ein großer Fan solcher Parallelgeschichten, die sich immer weiter annähern. Außerdem war auch die Story wirklich toll und der Schreibstil von Angelika Schwarzhuber konnten mich voll überzeugen.

Durch das Buch bin ich erst in Weihnachtsstimmung gekommen. Daher gibt es von mir für dieses Buch volle 5 Sterne!

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Laura Schneider – Die Wolkenkriegerin + Gewinnspiel

*Rezensionsexemplar*

Anfang Oktober schrieb mir Laura Schneider, ob  ich nicht ihren Fantasy Roman „Die Wolkenkriegerin“ lesen möchte. Ich war total begeistert und habe sogar ein Exemplar, das ich an euch verlosen darf. Aber kommen wir zuerst mal zum Buch.

 

Laura Schneider - Die Wolkenkriegerin1

Allgemeine Informationen

Titel: Die Wolkenkriegerin
Seitenzahl: 278
Autor: Laura Schneider
Genre: Fantasy Roman
Verlag: Novum
Kosten: 17,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 24. Mai 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Erfahrung mit „Die Wolkenkriegerin“

Schreibstil / Lesbarkeit – Laura Schneiders Buch hat eine besondere Eigenschaft – es hat keine Kapitel. Laura Schneider ist der Auffassung, dass man selbst entscheiden soll, wann man eine Pause einlegt und wann man weiterlesen möchte. Ich muss gestehen, zu Beginn war ich kein Freund davon. Doch dann habe ich mich daran gewöhnt und es sogar gefeiert. Ich finde das wirklich überaus toll. Denn so kann man sich das Buch so einteilen, wie man es selbst lesen will.

Story – Katterina wacht auf einmal in einer fremden Welt auf. Dort trifft sie auf Conlin, der sie nicht nur komplett überrumpelt, sondern sich auch direkt in ihr Herz einnistet. In der fremden Welt erfährt Katterina auf einmal, dass sie eine der mächtigsten Wolkenkriegerinnen ist und gebraucht wird um die Welt vor dem Schatten zu retten.
Katterina begibt sich direkt ins Training begeben um den Kampf ihres Lebens zu führen und das Dorf zu retten, in dem ihre Eltern aufgewachsen sind.

Fazit zu „Die Wolkenkriegerin“

„Die Wolkenlkriegerin“ ist ein wundervolles Buch. Die Geschichte ist total mitreißend und es hat mich wirklich überrascht, wie positiv ich fand, dass es keine Kapitel gab. Mir hat das wirklich sehr gut gefallen mir das Buch selbst einzuteilen.  Auch die Story hat mir wirklich gut gefallen. Katterina ist ein total sympathischer Hauptcharakter.

Von mir gibt es für das Buch voll 5 Sterne!

Gewinne das Buch „Die Wolkenkriegerin“ von Laura Schneider!

Und so könnt ihr gewinnen

  1. Schreibe mir einen Kommentar, in dem du mir folgendes mitteilst:
    • Über welche Plattform folgst du mir? (Bloglovin, Facebook, WordPress, Twitter, Google+)
    • Warum möchtest du das Buch gewinnen?

Teilnahmebedingungen

  • Ihr müsst in euren Wohnsitz in DE haben
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten brauche ich im Falle eines Gewinns eine Einverständniserklärung eurer Eltern, dass ihr mir eure Adressdaten weitergeben dürft.
  • Jeder darf nur mit einem Kommentar am Gewinnspiel teilnehmen!
  • Das Gewinnspiel endet am 19.12.18 um 23:59 Uhr! 
  • Der Gewinner wird nach Ablauf des Gewinnspiels per Mail informiert und hat eine Woche Zeit sich zurückzumelden. Geschieht dies nicht, wird erneut ausgelost!
  • Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Und jetzt viel Glück euch!

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.