Carène Ponte – Versprich mir zu lieben

*Rezensionsexemplar*

Endlich komme ich wieder mehr zum Lesen! Ganz zu Freude meines SuBs der sich wirklich extrem vergrößert hat. Mit „Versprich mir zu lieben“ habe ich mein erstes Buch von Carène Ponte gelesen und bin begeistert. Nicht nur die Geschichte ist unheimlich mitreißend, sondern auch der Schreibstil.

Allgemeine Informationen

Titel: Versprich mir zu lieben
Seitenzahl: 320
Autor: Carène Ponte
Genre: Roman
Verlag: Penguin Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 10. Dezember 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Versprich mir zu lieben“

Einteilung/ Lesbarkeit –Die Kapitel des Buches sind leider recht unterschiedlich lang. Mal zwei Seiten mal 6-7 Seiten. Allerdings sind die Kapitel immer mit einem Datum versehen. Das erklärt auch die Kapitellänge. Immerhin passiert nicht immer an jedem Tag gleich viel. Darüber hinaus, gibt es in dem Buch Fußnoten, was ich eine ganz lustige Idee finde. So wird in der Fußnote teilweise noch ein Kommentar zu einem Wort abgegeben. Habe ich so bisher noch nicht in Romanen gesehen, finde die Idee aber durchaus witzig.

Story – Molly und Marie waren schon immer beste Freundinnen. Marie war für Molly wie eine Schwester. Als diese dann mit Ende Zwanzig den Kapmpf gegen den Krebs verliert, bricht für Molly eine Welt zusammen. Doch Marie war vorbereitet. Sie schickt Molly in ein Abenteuer. Sie hat ihrer Freundin 12 Briefe hinterlassen, für jeden Monat einen! In denen bittet Marie Molly darum, für sie zu leben. Doch was steckt wirklich hinter Maries Plan?

Fazit zu „Versprich mir zu lieben“

Die Story mit Molly und Maries Briefen finde ich super. Entgegen meiner Meinung, dass Kapitel nicht lang genug sein können und am besten ganz entfallen sollten, gefiel mir hier der Tagebuchstil ganz gut. Auch die Fußnoten finde ich wirklich toll, denn sie geben dem ganzen nochmal einen anderen Charakter.

Die Geschichte ist rührend! Und auch ich bin der Meinung, dass Molly einen John verdient! Von mir gibt es volle 5 Sterne!

Kennt ihr das Buch bzw. die Buchreihe schon? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Allerliebst

*Affiliate-Link

Werbeanzeigen

Emylia Hall – Winter meines Herzens

*Rezensionsexemplar*

Eine weitere Rezension eines Buches, das bereits letzten Winter herauskam. Leider habe ich es nicht früher geschafft die Rezension zu verfassen. Mit „Winter meines Herzens“ von Emylia Hall ist es ein Roman, der zwar den Winter im Namen trägt, aber der trotzdem das ganze Jahr über gelesen werden kann.

Allgemeine Informationen

Titel: Winter meines Herzens
Seitenzahl: 416
Autor: Emylia Hall
Genre: Roman
Verlag: btb Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 15. Oktober 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Winter meines Herzens“

Einteilung/ Lesbarkeit – Der Schreibstil von Emylia Hall konnte mich von Beginn an Überzeugen. Das Buch ist in über 30 Kapitel aufgeteilt. Diese sind mit 10-15 Seiten nicht gerade sehr lang. Doch der Lesefluss wird dadurch nicht unterbrochen.

Story – Hadley Dunn geht auf ein Auslandssemester in die Schweiz. Dort lernt sie nicht nur einen Mann kennen, sondern auch ihre neue beste Freundin Kristina. Beide verbindet etwas, das die beiden unzertrennlich macht. Denken beide zumindest. Was wie ein Traum begann entwickelt sich mehr oder weniger zu einem Albtraum für Hadley.

Fazit zu „Winter meines Herzens“

Mir hat das Buch und die Geschichte wirklich gut gefallen. Auch wenn es zwischendurch eine tragische Wendung gab, mit der man nicht gerechnet hat. Dennoch kommt es zu einem schönen Abschluss und macht einem Bewusst, dass nicht alles immer nur Friede, Freude Eierkuchen ist. Vor allem nicht dann, wenn man alleine in der Fremde ist.

Ich kenne  dieses Gefühl zu gut durch meine Sprachschulaufenthalte, dass das Leben im Ausland dann perfekt wirkt und so leicht und einfach. Doch das ist es nicht zwangsweise immer. Für mich gibt es für das Buch glatte 5 Sterne!

Kennt ihr das Buch bzw. die Buchreihe schon? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Jen Gilroy – Dort, wo ich dich finde (Firefly Lake Band 1)

*Rezensionsexemplar*

Endlich habe ich wieder mehr Zeit zu lesen. Ich habe mein Tief überwunden und bin wieder fleißig im Lesefieber. Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass ich erst gestern zu Ende gelesen habe. Mit „Dort, wo ich dich finde“ von Jen Gilroy habe ich dieses Jahr eine neue Buchreihe für mich entdeckt. Es wird noch zwei weitere Bände geben, die am Firefly Lake spielen.

Allgemeine Informationen

Titel: Dort, wo ich dich finde
Seitenzahl: 488
Band: 1
Autor: Jen Gilroy
Genre: Liebesroman
Verlag: Penguin Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 08. April 2019

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Dort, wo ich dich finde“

Einteilung/Lesbarkeit – Der Roman von Jen Gilroy ist in über 20 Kapitel aufgeteilt. Die Kapitel sind relativ lang, aber noch gut eingeteilt. Die Erzählperspektive wechselt hauptsächlich zwischen Charlie und Sean hin und her. Allerdings sind auch Sequenzen aus der Perspektive von Ty, Seans Sohn und Noemi, Mias Tochter und von Mia selbst enthalten.

Story – Charlie und ihre Schwester Mia möchten nach dem Tod ihrer Mutter ihr Cottage am Firefly Lake verkaufen. Dort haben die beiden die Sommer in ihrer Kindheit verbracht. Als sie dort sind, trifft Charlie auf ihre erste große Liebe Sean. Der Verkauf des Cottage ist für beide Mädchen nicht nur mental eine Herausforderung, sondern stellt auch das ganze Dorf gegen sie.

Mein Fazit zu „Dort, wo ich dich finde“

Drei Abende habe ich gebraucht, um das Buch zu lesen. Es ist wirklich eine tolle Geschichte, die mich sehr mitgerissen hat. Außerdem zeigt das Buch, dass die Vergangenheit einen schnell einholen kann. Die ganzen alten Geheimnisse, der Krach zwischen den Familien von Charlie Gibbs und Sean Carmicheal, all das führt zu einer wunderbar spannenden, aber romantischen Roman.

Ich freue mich nun auf den zweiten Teil der Serie, der im Juni erscheinen wird. Für den ersten Band gibt es von mit 4,5 Sterne!

Kennt ihr das Buch bzw. die Buchreihe schon? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Elin Hildebrand – Wintertraum (Winter-Street Band 4)

*Rezensionsexemplar* Endlich bin ich zurück! Ich musste Romanliebe ein wenig meinem Leben hintenanstellen. Da ich in den letzten Monaten doch sehr mit meiner Ausbildung und meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgelastet war und kaum noch Zeit für meinen Hauptblog gefunden habe, war für mich klar: Romanliebe muss warten.

Nicht nur der Blog, sondern auch mein SuB musste warten. Denn in den letzten Wochen und Monaten habe ich es kaum geschafft zu lesen. Leider… Denn ich hatte einige schöne Weihnachtsbücher, die ich euch eigentlich in der Vorweihnachtszeit vorstellen wollte, es jedoch nicht geschafft habe. Die Rezensionen kommen also jetzt nach und nach online.

Heute beginnen wir mit dem Roman „Wintertraum“ von Elin Hildebrand. Hierbei handelt es sich um den 4. Band der Winter-Street Reihe. Ich persönlich habe die ersten 3 Bände „Winterglanz“, „Inselwinter“ und „Winterhochzeit“ nicht gelesen, aber vielleicht wäre das doch sinnvoll gewesen.

Allgemeine Informationen

Titel: Wintertraum
Seitenzahl: 352
Band: 4
Autor: Elin Hildebrand
Genre: Roman
Verlag: Goldmann Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 15. Oktober 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Wintertraum“

Einteilung/ Lesbarkeit – Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt. Mit den Kapiteln wechselt auch die Sicht des Erzählers. So sieht man die Geschichte aus vielen verschiedenen Blickwinkeln, was mich persönlich mehr verwirrt hat. Dadurch fehlen mir oft auch Zusammenhänge und die Gedankensprünge sind ziemlich groß, was die Lesbarkeit doch deutlich beeinträchtigt.

Die Story – Hauptsächlich geht es in dem Buch um Familie Quinn. Diese besteht aus Vater Kelley, der totkrank ist, Stiefmutter Mitzi, und den erwachsenen Kindern Ava, Kevin, Patrick und Bart. Bart ist der Jüngste und gerade aus dem Kriegsdienst zurückgekehrt. Die Geschichte startet irgendwann im Dezember und führt bis zu Weihnachten.

Mein Fazit zu „Wintertraum“

Ein Grund, warum ich so lange brauchte um das Buch zu lesen ist, dass mich die einzelnen Kapitel einfach komplett verwirrt haben. Ich musste bei jedem Kapitel wieder neu nachdenken, wer denn jetzt eigentlich die erzählende Person ist. Ein Personenverzeichnis am Ende des Buches, hätte ich hier von Vorteil gefunden. Leider konnte mich auch die Story des Buches nicht sonderlich überzeugen. Was sich auf dem Buchrücken noch wirklich toll anhörte, entpuppte sich für mich leider zum Flop.

Von daher gibt es von mir für das Buch nur einen Stern.

Kennt ihr das Buch bzw. die Buchreihe schon? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Anna Todd – After Truth [After Reihe Band 2]

Nachdem ich euch vor ein paar Wochen schon Band 1 der After Reihe After Passion vorgestellt habe, kommt nun mit „After Truth“ Band 2 der Buchreihe über die Beziehung von Tessa und Hardin. Nachdem Tessa die Wahrheit über Hardin erfahren hat, fällt es ihr schwer, ihm weiterhin zu vertrauen. Doch ist für Tessa das Leben ohne Hardin möglich?

Allgemeine Informationen

Titel: After Truth
Seitenzahl: 786
Band: 2
Autor:
 Anna Todd
Genre: Jugendroman
Verlag: Heyne Verlag
Kosten: 12,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 14. April 2015

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „After truth“

Einteilung/ Lesbarkeit – Ich kam bereits im ersten Buch super mit dem Schreibstil von Anna Todd zurecht. Er hat mir wirklich gut gefallen. Genauso war es auch diesmal. Leider sind die Kapitel ziemlich kurz, was mich stört, da durch diese immer ein kleiner Bruch im Lesen entsteht.

Die Story – Nachdem Tessa die Wahrheit über Hardin herausgefunden hat, fällt es ihr schwer, das Vertrauen an Hardin zurückzugewinnen. Doch Hardins Familie steht hinter ihrer Liebe und unterstützt die beiden durch ihre Höhen und Tiefen. Durch ihren neuen Job und ihre Mutter kommen allerdings immer wieder Probleme auf die beiden zu. Schaffen sie es ihre Liebe am Leben zu halten?

Mein Fazit zu „After Truth“

Die spannende Liebesgeschichte zwischen Tessa und Hardin geht weiter. Und ich habe auch das zweite Buch der Reihe verschlungen. Man kann sich super in Tessa hineinversetzen. Ein wirklich toller Jugendroman, wenn ihr mich fragt.

Mehr als 5 von 5 Sternen kann ich dazu leider nicht sagen.

Freut ihr euch auch schon auf den Film zum Buch?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Anna Todd – After Passion [After Reihe Band 1]

Im Dezember habe ich einen Trailer von „After Passion“ gesehen, der im Frühjahr ins Kino kommen soll. Die After-Bücher von Anna Todd stehen schon lange auf meiner Leseliste und die ersten beiden Bände After Passion und After Truth standen auch schon bestimmt ein Jahr in meinem Regal. Aufgrund des Filmes musste ich dann das Buch jetzt erst noch lesen und möchte es euch heute vorstellen.

Allgemeine Informationen

Titel: After Passion
Seitenzahl: 704
Band: 1
Autor: Anna Todd
Genre: Jugendroman
Verlag: Heyne Verlag
Kosten: 12,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 09. Februar 2015

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „After Passion“

Lesbarkeit / Einteilung – Auf 700 Seiten fast 100 Kapitel unterzubringen ist schon eine Leistung! Vor einem halben Jahr hätte ich das verhasst. Aber ich habe inzwischen gelernt auf die Kapitel nicht mehr zu achten und einfach dann das Buch aus der Hand zu legen, wenn ich es für richtig halte. Der Schreibstil von Anna Todd ist fesselnd. Die Sprache ist relativ einfach.

Story –Wir begeben uns auf eine Reise ins Erwachsenwerden. Diesmal mit Tessa, die gerade an die Uni wechselt. Tessa ist ein typisches Good Girl. Nur gute Noten, einen Freund, der genauso gut in der Schule ist wie sie und eine überfürsorgliche Mutter hat sie auch noch. An ihrem Einzugstag im Studentenwohnheim trifft sie auf das absolute Gegenteil von ihr. Hardin! Ein Bad Boy, wie er im Buche steht. Im Laufe der Zeit kommen sich die beiden etwas näher und sie können weder mit noch ohne einander.

Fazit zu „After Passion“

Die Story und der Schreibstil haben mich so gefesselt, dass ich direkt Band 1 & 2 an einem Wochenende durchgelesen habe. Mich hat dieses Hin und Her zwischen Hardin und Tessa wirklich unterhalten. Es war jederzeit spannend. Immer wenn man dachte, es gibt ein Happy End, gab es wieder einen Twist. Wirklich super!

Mehr als 5 von 5 Sternen kann ich dazu leider nicht sagen.

Freut ihr euch auch schon auf den Film zum Buch?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Jenny Han – Always and forever, Lara Jean

Nach „To all the boys I’ve loved before“ und „P.S. I still love you“ möchte ich euch nun auch den dritten Band der To All the Boys Trilogie von Jenny Han vorstellen. In „Always and forever, Lara Jean“ beschäftigt sich Lara Jean mit dem Erwachsen werden und lernt Entscheidungen zu treffen, die nicht immer die besten fürs Herz sind.

Allgemeine Informationen

Titel: Always and forever, Lara Jean
Seitenzahl: 336
Band: 3
Autor: Jenny Han
Genre: Jugendroman
Verlag: Carl Hanser Verlag
Kosten: 16,00 € als gebundenes Buch online bei Amazon*
Erschienen am: 12. März 2018

Klappentext – Lara Jeans letztes High School-Jahr könnte nicht besser verlaufen: Sie ist bis über beide Ohren in ihren Freund Peter verliebt, ihr Vater heiratet endlich die Nachbarin Ms. Rothschild, und Lara Jeans Schwester Margot wird den Sommer über nach Hause kommen. Doch während Lara Jean mit Feuereifer bei den Hochzeitsvorbereitungen hilft, zeichnen sich Veränderungen am Horizont ab. Sie muss große Entscheidungen treffen: Welches College soll sie besuchen, und was bedeutet das für ihre Beziehung mit Peter? Bald wird Lara Jean ihr Zuhause und ihre Familie verlassen müssen – und vielleicht auch ihre erste Liebe? Der lang ersehnte Abschluss der romantischen Bestseller-Trilogie über das Erwachsenwerden.

Meine Meinung zu „Always and forever, Lara Jean“

Lesbarkeit / Einteilung – Auch der dritte Band konnte mich voll überzeugen. Die Sprache von Jenny Han ist sehr modern und gut verständlich. Wie auch die ersten beiden Bänder, habe ich das Buch in der Originalfassung gelesen – auf Englisch. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich hoffe, dass es sich im deutschen ähnlich gut lesen lässt.

Story –Wir kennen Lara Jean schon eine ganze Weile und werden zusammen mit ihr älter. Lara Jean befindet sich inzwischen im Abschlussjahr der High School und steht vor der Entscheidung, auf welches Collage sie gehen wird. Wird sie ihre Familie und vor allem Peter verlassen? Mit dieser Frage muss sich Lara Jean beschäftigen. Und das während alle um sie herum glücklich scheinen. Ihr Vater heiratet endlich wieder und Lara Jean lenkt sich mit der Vorbereitung der Hochzeit von ihrer Entscheidung ab.

Fazit zu „Always and forever, Lara Jean“

Auch der dritte Band hat mich wieder überzeugt. Es bleibt eine spannende Liebesgeschichte zwischen Peter und Lara Jean. Man kann sich wirklich prima in Lara Jean hineinversetzen. Dass auch im dritten Band noch immer die Spannung so hoch ist, dass man wirklich Angst hat, was aus Lara Jean und Peter wird.

Mehr als 5 von 5 Sternen kann ich dazu leider nicht sagen.

Kennt ihr die Geschichte von Lara Jean und Peter Kavinsky schon?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.