J.Lynn – Tempting Love – Spiel nicht mit dem Bodyguard (Gamble Brothers Band 3)

Endlich habe ich den dritten Band der Gamble Brothers Trilogie von J.Lynn gelesen. Die Trilogie ist schon etwas älter, die ersten beiden Bände habe ich auch schon vor längerer Zeit gelesen. Da langsam mein SuB allerdings schrumpft komme ich immer mehr dazu wieder neue Bücher zu bestellen und zu lesen. Das tolle an den Gamble Brother Romanen ist, dass jeder Band von einem anderen Bruder erzählt, und somit auch unabhängig voneinander gelesen werden können.

Allgemeine Informationen

Titel: Tempting Love – Spiel nicht mit dem Bodyguard
Buchreihe: Gamble Brothers
Band: 3
Seitenzahl: 288
Autor: J. Lynn
Genre: New Adult Roman
Verlag: LYX Verlag
Kosten: 10,00€ online bei Amazon*
Erschienen am: 24. November 2017

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu Tempting Love – Spiel nicht mit dem Bodyguard

Story – Im dritten Band der Gamble Borthers Trilogie dreht sich alles um den ältesten der drei Brüder. Chandler ist Bodyguard und hat seine eigene Personenschutzfirma. Als auf einmal die ehemalige PR-Managerin seines Bruders Chad, Alana vor ihm steht und ihn bittet ihr zu helfen, steckt er in einer Zwickmühle. Denn die oberste Regel in seiner Firma lautet: Nimm keine Aufträge von jemanden an, mit dem du ins Bett willst. Und genau das ist der Plan von Chandler. Doch wie schlimm es tatsächlich um Alanas Sicherheit steht, bemerkt er erst, als es fast zu spät ist.

Lesefluss – Ich fand das Buch sehr angenehm zu lesen. Der Spannungsbogen wurde sehr gut aufrecht gehalten. Wobei ich als kleiner Hobby-FBI Agent tatsächlich relativ schnell raus hatte, was passiert. Trotzdem hat es mir sehr gut gefallen. Die Kapitel waren nicht zu lange oder zu kurz haben den Lesefluss allerdings nicht behindert.

Leseempfehlung?!

Mir hat auch die letzte Geschichte um Chandler Gamble super gut gefallen. Auch diesmal ist das Buch erotisch geschrieben. Es enthält einige schlüpfrige Kapitel. Wobei eigentlich fast das ganze Buch. Man könnte es eigentlich auch als Erotik-Roman einordnen. Ich fand die Trilogie hat mit dem dritten Buch einen wundervollen Abschluss gefunden.

Kennt ihr die Bücher bereits?

Bisherige Bände:
Band 1: Tempting Love – Hände weg vom Trauzeugen
Band 2: Tempting Love – Homerun ins Glück

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Anna Godbersen – Die Prinzessinnen von New York: Scandal

Im September habe ich bei Thalia geschmökert und kam nicht an der „Die Prinzessinnen von New York“ Reihe von Anna Godbersen vorbei. Mit Scandal ist im Juni dieses Jahr der erste Band der Reihe erschienen. Inzwischen habe ich es endlich durch. Nun möchte ich euch die Geschichte von Elizabeth und Diana Holland vorstellen.

Allgemeine Informationen

Titel: Die Prinzessinnen von New York: Scandal
Buchreihe: Die Prinzessinnen von New York
Band: 1
Seitenzahl: 384
Autor: Anna Godbersen
Genre: New-Age Roman
Verlag: LYX Verlag
Kosten: 12,90 € online bei Amazon*
Erschienen am: 28. Juni 2019

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Die Prinzessinnen von New York: Scandal“

Schreibstil/ Lesbarkeit – Ich muss sagen, an den Schreibstil von Anna Godbersen musste ich mich erst gewöhnen. Es hat zunächst eine Weile gedauert, bis ich in den Lesefluss kam. Das kann auch durchaus damit zusammenhängen, dass das Buch im Jahr 1899 spielt, und dadurch auch zeitlich nicht ganz meine Welt ist. Sobald ich mich jedoch daran gewöhnt hatte, ging das Lesen wie von selbst.

Story – Elizabeth und Diana Holland gehören zu der High Society in Manhatten 1899. Sie sind auf Bällen eingeladen und tragen schöne Kleider. Doch wie das Leben so spielt, wird nach dem Tod ihres Vaters das Geld knapp und sie müssen das gekonnt überspielen. Gerade rechtzeitig kommt da der Heiratsantrag für Elizabeth. Doch heiratet sie wirklich einen Mann, den sie nicht liebt um ihre Ehre aufrecht zu halten? Alles andere wäre wohl ein großer Skandal!

Leseempfehlung?!

Wie schon erwähnt hatte ich leichte Anfangsschwierigkeiten ins Buch zu kommen. Als ich dann endlich im Lesefluss war, hat es mir ganz gut gefallen. Trotz dem, dass das Buch 1899 spielt kann man sich super in Elizabeth hineinversetzen und beginnt zu überlegen, wie man in ihrer Situation gehandelt hätte.

Habt ihr von dem Buch schon gehört?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.