Marie Vareille – Vielleicht ist es ja Liebe

*Rezensionsexemplar*

Mit „Vielleicht ist es ja Liebe“ habe ich nach „Manchmals ist es schon, dass du mich liebst“ das zweite Buch von Marie Vareille gelesen. Auch diesmal konnten mich sowohl die Story als auch der Schreibstil wieder mitreißen. Es handelt sich um einen Liebesroman mit viel Witz und Realitätsbezug.

Allgemeine Informationen

Titel: Vielleicht ist es ja Liebe
Autor: Marie Vareille
Seitenzahl: 352
Genre: Liebesroman
Verlag: Penguin
Kosten: 10,00 € als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 11. Juni 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Vielleicht ist es ja Liebe“

Einteilung/Lesbarkeit – Zunächst muss ich sagen, dass das, was ich an Büchern meistens hasse auch hier leider der Fall war. Und zwar zu kurze Kapitel. Wenn die Kapitel über 5 Seiten gingen, waren sie schon lang. Das ist nicht nur nervig, sondern lässt sich auch schlecht einteilen. So etwas mag ich leider gar nicht. Der Schreibstil an sich war jedoch wie schon bei „Manchmal ist es schön, dass du mich liebst“ sehr mitreißend.

Die Story – Die Geschichte hinter Vielleicht ist es ja Liebe ist ganz einfach. Isabelle ist Schauspielerin, hat aber so gut wie keine Aufträge. Als sie dann das Angebot von einer jungen YouTuberin bekommt, mit ihr und ihrer Familie als Kindermädchen in den Urlaub zu fahren, um dort ihren Vater zu verführen, dass dieser seine Hochzeit absagt, sagt sie zu. Aber auch nur, weil ihr eigenes Leben am auseinanderbrechen ist. Doch während ihres Auftrages hat Isabelle auch zunehmend mit ihren eigenen Gefühlen zu kämpfen…

Mein Fazit zu „Vielleicht ist es ja Liebe“

Das Backcover klingt zunächst wirklich spannend. Die Geschichte auch. Ich habe mir das Ende des Buches ganz anders vorgestellt, als es letzten Endes ausgeht. Ich war ehrlich gesagt tatsächlich bis ca. 10 Seiten vor Schluss voll auf dem Holzweg. Die Geschichte selbst war wirklich mitreißend und spannend. Das Buch an sich mit den wirklich winzigen (2-5 Seiten) Kapiteln war aber wirklich alles andere als schön. Man hätte durchaus auch einige Kapitel zusammenfassen können.

Aufgrund der Geschichte und des Schreibstils vergebe ich allerdings trotzdem 4 Sterne.

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ein Gedanke zu „Marie Vareille – Vielleicht ist es ja Liebe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.