J. Lynn – Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen (Band 1: Gamble Brothers)

Seit ein paar Jahren bin ich ein großer Fan von J. Lynn, die auch unter dem Namen Jennifer L. Armentrout Bücher schreibt. Ich liebe ihren Schreibstil und ihre Geschichten. Jedes Buch, das ich von ihr bisher begonnen habe, musste ich so schnell wie möglich durchlesen. Ohne große Pausen am besten. So ist es mir auch mit der Trilogie um die Gamble Brothers, dem ersten Teil der Tempting Love Trilogie gegangen.

 

Allgemeine Informationen

Titel: Temting Love – Hände weg vom Trauzeugen
Buchreihe: Gamble Brothers
Band: 1
Autor: J.Lynn
Seitenzahl: 224
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: LYX Verlag
Kosten: 9,00 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 09. Dezember 2016

Das Backcover zum Durchlesen:

Klappentext – Als Madison Daniels die Einladung zur Hochzeit ihres Bruders erhält, ist ihr sofort klar, dass das romantische Wochenende in den Weinbergen im Norden Virginias für sie alles andere als schön werden wird. Denn Trauzeuge ist kein Geringerer als Chase Gamble – für Madison der absolute Albtraum.
Seit Madison zurückdenken kann, ist sie in den besten Freund ihres Bruders verliebt. Und alle Versuche, ihn endlich aus dem Kopf zu bekommen, scheitern immer wieder an seiner sympathischen Art, seinem guten Aussehen und diesen verdammt süßen Grübchen auf seinen Wangen – die verboten gehören, wie eigentlich alles an ihm. Dass alle in Chase und Madison das perfekte Traumpaar sehen, macht die Sache nicht einfacher, schließlich hat Chase ihr vor  einigen Jahren mehr als deutlich zu verstehen gegeben, dass feste Beziehungen nichts für ihn sind. Uns seit dieser verhängnisvollen Nach fliegen zwischen ihnen nur noch die Fetzen. Madison kann sich nichts Schlimmeres vorstellen, als die Hochzeit ihres Bruders mit Chase verbringen zu müssen . bis sie erfährt, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite mit Chase teilen muss…

Meine Meinung zu „Tempting Love 1“

Einteilung/Lesbarkeit – Das Lesen des Buches wird dem Leser leider ein wenig erschwert. Denn es gibt zwischendurch immer wieder Sichtwechsel. Mal wird aus Sicht von Chase und mal aus Sicht von Madison geschrieben. Doch man erkennt es ziemlich schnell, allerdings wäre eine Beschriftung schön gewesen. Ansonsten ist das Buch in insgesamt 12 Kapitel eingeteilt, somit haben die Kapitel alle eine angenehme Länge zum Lesen und Pausen machen.

Story – Die Story um Madison und Chase. Madison ist seit Kindheitstagen in den besten Freund ihres Bruders verliebt. Doch dieser hat sie schon einmal zurückgewiesen. Und nun muss sie sich auf der Hochzeit ihres Bruders auch noch die ehemalige Hochzeitssuite mit ihm teilen. Da ist Chaos vorprogrammiert. Dennoch entwickelt sich die Geschichte um beide Charaktere ziemlich amüsant und spannend.

Fazit zu „Tempting Love 1“

Trotz dessen, dass die Story total vorhersehbar ist, mochte ich das Buch. Der Schreibstil von J. Lynn ist einfach nur total bewegend und ergreifend. Ich mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Mich hat es total begeistert, deswegen gebe ich auch kurz und knapp 5 Sterne!

Kennt ihr schon die Bücher von J. Lynn?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Advertisements

S.C. Stephens – Furious Rush: Verbotene Liebe

S.C. Stephens konnte mich im vergangenen Jahr bereits mit der Thoughtless-Trilogie überzeugen. Und nun ist im Frühjahr der erste Roman zur nächsten Trilogie herausgekommen. „Furious Rush: Verbotene Liebe“ heißt der erste Teil der Rush-Trilogie und er ist genauso grandios wie die Bücher der Thoughtless-Trilogie. Wer diese also schon gelesen hat, sollte sich das hier mal genauer anschauen.

Allgemeine Informationen

Titel: Furious Rush – Verbotene Liebe
Buchreihe: Rush
Band: 1
Autor: S.C. Stephens
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: Goldmann
Kosten: 12,99 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 20. März 2017

Das Backcover zum Durchlesen:

Klappentext

Geschwindigkeit liegt Mackenzie Cox im Blut. Ihr Vater war eine Legende des Motorradrennsports, und Kenzie möchte in ihrem ersten Jahr beweisen, dass sie sein Talent geerbt hat. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – ungeschlagenes Phänomen in der Welt der illegalen Straßenrennen und ausgerechnet neuer Fahrer für die Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen und der Kenzie für eine verwöhnte Prinzessin hält. Aber sie stellt schnell fest, dass es sie beflügelt, gegen Hayden zu fahren, dass sie ihre Ängste und ihren Kopf vergisst und auf ihre Instinkte vertraut, wenn er ihr Gegner ist. Und bald schon hat diese Chemie auch abseits der Rennbahn Konsequenzen – von Hayden geht eine Anziehungskraft aus, der sich Kenzie nicht entziehen kann. Doch zwischen ihren beiden Teams gibt es nur eine Regel: Jeglicher Kontakt ist verboten…

Meine Meinung zu „Furious Rush“

Einteilung – die Kapitel sind ziemlich übersichtlich. Sie sind weder zu lang noch zu kurz. So konnte man sich das Buch gut einteilen und immer 1-2 Kapitel abends oder mal zwischen rein lesen.

Lesbarkeit – der Schreibstil von S.C. Stephens gefällt mir wieder sehr gut. Sie bleibt sich selbst und ihrer Linie aus der Thoughtless-Reihe treu. Eine gute Mischung aus Spannung & Liebe ist in dem Buch wunderbar verarbeitet.

Story – Kenzie ist die Tochter einer Motorradrennfahrlegende und möchte in die Fußstapfen ihres Vaters treten und seinen Rennstall retten. Dafür muss sie in ihrer ersten Saison bei den Erwachsenen immer um den Sieg mitfahren. Doch diese Rechnung hat Kenzie ohne Hayden gemacht. Der gutaussehende neue Rennfahrer des Erzfeindes. Blöder weise lockt dieser in Kenzie sämtliche Reserven hervor und sie fährt mit ihm besser als je zuvor. Doch zwischen den beiden Rennställen wirkt striktes Kontaktverbot. Wie Kenzie die Aufgabe meistert und ob sie es schafft den Rennstall ihres Vaters zu retten, müsst ihr selbst heraus finden.

Mein Fazit zu „Furious Rush“

Furious Rush: Verbotene Liebe ist ein wirklich toller New-Adult Roman, der einen super Einstieg in eine weitere Trilogie von S.C. Stephens darstellt. Ich freue mich schon darauf, wenn das zweite Buch erscheint um zu lesen, wie es weiter geht. Die Geschichte um Kenzie und Hayden fand ich persönlich super ansprechend, auch wenn Motorsport absolut nicht zu meinem Interessengebiet gehört. Trotzdem konnte ich wirklich toll mitfiebern.

Dafür gibt es von mir glatte 5 von 5 Sternen!

Kennt ihr das Buch bereits oder die Thoughtless-Reihe? Falls ja, wie findet ihr die Bücher von S.C. Stephens?

Für Buchempfehlungen bin ich jederzeit offen. Nur her damit!

Allerliebst

*Affiliate-Link