Cristina Caboni – Der Zauber zwischen den Zeilen

Cristina Caboni hatte es bereits mit ihrem ersten Roman „Die Rosenfrauen“ in Deutschland auf die Bestsellerliste geschafft. Mit „Der Zauber zwischen den Seiten“ hat sie nun ihr viertes Buch herausgebracht. Für mich ist es eine Premiere, denn es ist das erste Buch, das ich von ihr lese, obwohl die Rosenfrauen schon lange auf meinem SuB liegt.

Allgemeine Informationen

Titel: Der Zauber zwischen den Seiten
Autor: Cristina Caboni
Seitenzahl: 352
Genre: Liebesroman
Verlag: Blanvalet Verlag
Kosten: 9,99 € als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 20. August 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

 

Klappentext – Rom 2017: Sofia war schon mal glücklicher. Zwar ist sie mit einem attraktiven Frauenschwarm verheiratet, um den sie die Damenwelt beneidet, doch wenn sie ehrlich ist, verbindet sie und Alberto schon lange nichts mehr. Anders als sie selbst hat er kaum  etwas für Literatur übrig, und wenn sie nicht gerade streiten, gehen sie sich inzwischen nur noch aus dem Weg. Verständlich, dass Sofia es schon des Öfteren bereut hat, ihren Bibliothekarinnen-Job zugunsten der Ehe aufgegeben zu haben.
Eines Tages entdeckt sie in einem Antiquariat ein uraltes Buch von einem Autor des 19. Jahrhunderts, der ihr noch aus dem Studium bekannt ist. Darin versteckt sich befinden sich die Aufzeichnungen einer gewissen Clarice von Harmel, einer Österreicherin und gerüchteweise der Muse des Dichters. Je mehr Sofia über die mysteriöse junge Frau in Erfahrung bringt, desto intensiver spürt sie die Wesensähnlichkeit zwischen Clarice und ihr, ja es ist fast ein Gefühl von Seelenverwandtschaft. Der Besitzer des Antiquariats ermutigt Sofia, Nachforschungen anzustellen, und so begibt sie sich auf eine magische Reise, die alles verändert…

Meine Meinung zu „Der Zauber zwischen den Seiten“

Einteilung / Lesbarkeit – Das Buch besteht aus insgesamt 23 Kapiteln. Somit ergibt sich eine Durchschnitts-Kapitellänge von ca. 15 Seiten. Das ist für mein Empfinden wirklich gut. Außerdem besitzt es eine weitere Eigenschaft, die mir sehr zusagt. Zeitsprünge! Die Geschichte von Clarice wird in einzelnen Kapiteln aus ihrer Sicht zwischengeschoben. Natürlich dreht sich die Hauptgeschichte um Sofia, aber diese kleine Zwischenkapitel gefallen mir wirklich gut.

Die Story – Sofia ist in ihrer Ehe nicht mehr glücklich. Als ihre Großeltern in den Urlaub fahren und sie deren Wohnung in der zeit hütet, findet sie in einem Antiquariat um die Ecke ein altes Buch. Der Inhaber schenkt es ihr, da es in einem ziemlich schlechten Zustand ist. Während Sofia den Einband entfernt um das Buch zu restaurieren findet sie eine Botschaft von einer Clarice von Harmel. Sofia vermutet, dass in den anderen beiden Büchern des Autors weitere Botschaften sind und so begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Fazit zu „Der Zauber zwischen den Seiten“

Mir hat das Buch anfangs leider nicht so gut gefallen. Es hat sich ziemlich gezogen, bis es endlich mal mit einer Handlung wirklich los ging. Außerdem war der Anfang des Buches ziemlich verwirrend, denn ständig traten neue Leute auf und man konnte sie nicht der Geschichte zuordnen. Nach ca. einem drittel des Buches wurde es allerdings besser und lies sich leichter lesen, da mehr passierte. Dadurch hatte ich es dann auch relativ schnell durch gelesen.
Leider ein Punkt, der mir ebenfalls nicht so sehr zusagt sind die Kapitelanfänge. Diese stellen Zitate dar, die ich nicht wirklich mit den Kapiteln in Zusammenhang bringen kann. Daher ist es für mich etwas überflüssig. Am Ende habe ich sie auch mehr oder weniger ignoriert.

Leider gibt es daher von mir nur 2,5 von 5 möglichen Sternen.

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.