Kim Lock – Weißt du, warum ich tot bin?

*Rezensionsexemplar*

Fairlie Winters beste Freundin begeht Selbstmord. Kurz darauf bekommt sie einen Brief von ihr, den sie vor ihrem Tot abgeschickt haben muss. Darin erklärt sie Fairlie, warum sie sich das Leben genommen hat. Ein krasser Roman, der ein bisschen an Tote Mädchen lügen nicht erinnert und doch ganz anders.

Allgemeine Informationen

Titel: Weißt du, warum ich tot bin?
Autor: Kim Lock
Seitenzahl: 400
Genre: Thriller/Krimi
Verlag: Diana Verlag
Kosten: 9,99 € als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 13. August 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Weißt du, warum ich tot bin?“

Einteilung / Lesbarkeit – Das Buch ist in 24 Kapitel unterteilt. Die Kapitel wechseln immer in der Zeit, zwischen heute (erzählt von Fairlie) und damals (erzählt von Jenna). Innerhalb der Kapitel gibt es nochmal eine Unterteilung in Unterkapitel. Diese ganzen Unterkapitel machen das Lesen in diesem Fall ganz angenehm, denn in diesem Fall kommen mit den neuen Unterkapiteln auch Zeitsprünge.

Story – Jennas Leben scheint super, sie hat einen Mann mit viel Geld, ein Kind und eine scheinbar tolle Ehe. Doch dann bringt sie sich um und ihre Freundin Fairlie kann es nicht begreifen. Doch durch einen Brief von Jenna, beginnt Fairlie zu begreifen, in welchen Schwierigkeiten Jenna steckte und warum sie sich das Leben nahm.

Mein Fazit zu „Weißt du, warum ich tot bin?“

Mit diesem Roman habe ich mal in ein anderes Genre reingeschnuppert. Da es mich schon vom Backcover her an Tote Mädchen lügen nicht erinnert hat, wollte ich sehen, ob auch dieses Buch mich überzeugen konnte. Und ich muss sagen, ich war begeistert. Bei „Weißt du, warum ich tot bin?“ ist dieser Sprung zwischen den beiden Geschichten aus der Vergangenheit und der Zukunft, die ich so liebe in Büchern. Außerdem hat es mich auch sonst überzeugt. Die Geschichte ist wirklich spannend und mitreißend.

Es handelt sich jedoch nicht um ein Buch, dass man eben mal so nebenbei lesen kann. Es ist sehr tiefgründig und zeigt ein paar Gesellschaftsprobleme auf, vor denen man nicht die Augen verschließen sollte.

Für das Buch gebe ich 4 Sterne. Denn es hat mir gut gefallen, allerdings lese ich lieber einfache Bücher.

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kim Lock – Weißt du, warum ich tot bin?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.