Jennifer Wolf – Tagwind (Band 4)

Schon mit „Morgentau“ hatte mich Jennifer Wolf mit ihrem Schreibstil und ihrer Erzählweise überzeugt. Und auch der Grundgedanke der Bücher hat mir sehr gefallen. Nun ist im Ende 2017 auch Band 4 der Jahreszeiten-Bücher als Taschenbuch erschienen und ich war sehr gespannt darauf. Da mein SuB eher wächst, als schrumpft, musste ich dieses Buch leider etwas hinten an stellen. Aber jetzt habe ich es endlich durch und freue mich darauf euch darüber zu berichten.

Allgemeine Informationen

Titel: Tagwind
Seitenzahl: 288
Buchreihe: Jahreszeiten-Romane
Band: 4
Autor: Jennifer Wolf
Genre: Fantasy Roman
Verlag: impress Carlsen
Kosten: 7,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 30. November 2017

Hier das Backcover zum Durchlesen:

Meine Meinung zu „Tagwind“

Einteilung/Lesbarkeit – Tagwind ist aufgeteilt in 2 Teile. Ungefähr zur Mitte des Buches gibt es einen Cut und die Geschichte geht dann weiter. Die jeweiligen Teile sind nochmals in Kapitel unterteilt und die Kapitel teilweise nochmal in Absätze, die von Yannis erzählt werden und kleinere Abschnitte die aus Sicht von Sol erzählt werden. Das ist nicht nur eine tolle Abwechslung, sondern es baut zusätzlich Spannung auf. Der Lesefluss wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.

Story – In diesem Band geht es um den letzten letzten Sohn der Göttin, der noch nicht vergeben ist. Und zwar Sol, der ehemalige Sommer. (ACHTUNG SPOILER!!! Falls du die letzten Bände nicht gelesen hast, lies bitte beim nächsten Absatz weiter) Sol hat für Ilea, die große Liebe seines Bruders Aviv, seine Unsterblichkeit aufgegeben und ist auf die Erde gegangen, um sich dort um das Kind von Ilea und Aviv zu kömmern.
Jetzt soll auch Sol seine Große Liebe finden. Doch ist das überhaupt möglich? Yannis Tagwind ist der beste Freund von Ilea und ein beliebter und liebenswerter Junge aus Hemera. Auch er ist auf der Suche nach der großen Liebe. Doch ist es wirklich so, wie er vermutet?

Mein Fazit zu „Tagwind“

Die Jahreszeiten-Romane gehen spannend weiter. Yannis ist ein total liebenswerter Hauptcharakter, mit dem man sich schnell identifizieren kann. Ich habe wirklich mitgefiebert mit ihm und hatte teilweise starkes Mitleid. Es ist einfach traurig zu sehen, was bei uns in der Welt leider vor einigen Jahren ebenfalls Realität war. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und hoffe nun, dass auch „Göttertochter“ noch irgendwann als Taschenbuch erscheint. Ansonsten, werde ich es mir wohl als eBook holen.

Ich bin wirklich hin und weg von der Geschichte und kann euch die ganze Reihe nur ans Herz legen! Von mir gibt es volle 5 Sterne!

Kennt ihr die Jahreszeiten Bücher von Jennifer Wolf bereits? Welches ist euer Favorit? Mein Favorit ist der dritte Band „Nachtblüte“.

Allerliebst

*Affiliate-Link

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Jennifer Wolf – Tagwind (Band 4)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.