Meistgeklickt 2017 – Top 5 Beiträge

2017 ist vorbei. Und für Romanliebe auch das erste halbe Jahr. Ich bin stolz, dass ich mit Romanliebe im Sommer endlich gestartet bin und führe den Blog wirklich mit großer Leidenschaft. Und da es in diesem Jahr schon einige Beiträge gab, wollte ich mal die Top 5 Meistgeklickten Beiträge für euch aussuchen. Das mache ich auch immer auf Beauty and the beam. Und ich bin immer wieder von den Ergebnissen erstaunt.

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Auf Platz 5 landet dieses Buch. Ich bin leider nicht ganz rein gekommen in das Buch. Es war keinesfalls schlecht, aber nochmal lesen würde ich es auch nicht. Der Schreibstil ist zwar ganz gut, aber mich hat es einfach nicht gefangen.

Scorched

Auf Platz 4 landet ein Roman, der mir wirklich sehr gut gefallen hat. Scorched ist der zweite Teil der Frigid-Reihe von J.Lynn und hat mich von Beginn an überzeugt. J.Lynn ist ohnehin eine meiner Lieblingsautorinnen, und wenn die Bücher dann noch so gut sind, ist das gleich ein doppelter Erfolg.

Lizzy – Cinderellas Tochter

Auf dem dritten Platz landet der erste Band der Princess in love Serie von Ashley Gilmore. Lizzy ist Cinderellas Tochter und tritt eine Reise in die reale Welt an. Wirklich amüsant zu lesen, wie sich Disney-Prinzessinnen in der realen Welt so anstellen. Ich bin begeistert.

Tote Mädchen lügen nicht – Serie vs. Buch

An Tote Mädchen lügen nicht bzw. „13 reasons why“ (Originaltitel) kam wohl in 2017 kaum jemand vorbei. So auch ich nicht. Bevor ich das Buch las, suchtete ich die Serie an einem Wochenende durch. Und auch das Buch hatte ich schnell gelesen. In meinem Beitrag vergleiche ich Serie und Buch und zeige die Unterschiede und Vorteile auf.

Vielleicht mag ich dich morgen

Das Buch, dass es auf Platz 1 geschafft hat, war zwar keines meiner Favorisierten Bücher, aber dennoch eines, das wirklich ins Herz ging. Es greift das Thema Mobbing und deren Folgen inderekt auf und zeigt, wie Mobbing in Schulzeiten sich im späteren Leben auswirkt. Ein wirklich wundervoller Roman von Mhairi McFarlane, die mit „Vielleicht mag ich dich morgen“ ein wichtiges Thema anspricht.

Das waren meine Top 5 Beiträge, die von euch am meisten gelesen wurden. Es freut mich, dass es diese fünf Beiträge waren, wobei ich persönlich andere Bücher spannender fand, als einige der hier gezeigten. Aber das ist ein anderes Thema.

Wie gefällt euch der Beitrag? Mögt ihr solche Jahresrückblicke auch gerne?

Allerliebst

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.